Medion bringt eigenes Chromebook für 199 Euro

Hay-Tun am Dienstag 8. Dezember 2015 12:14:12

Medion bringt eigenes Chromebook für 199 Euro

Medion bringt mit dem Akoya S2013 erstmals ein Notebook mit Googles Chrome OS auf den Markt.

Das Medion Akoya S2013 verfügt über ein 11,6 Zoll großes Display, das mit 1366 mal 768 Pixeln auflöst. Im Displayrahmen wurde eine HD-Webcam und ein Mikrofon integriert. Das Chromebook wird nicht, wie es bei anderen Chromebooks üblich ist, von einem Intel-Prozessor angetrieben, sondern von einem Rockchip RK3288 Quadcore-SoC, der vier ARM Cortex-A17-Kerne, die mit 1,8 Gigahertz takten, in sich trägt.

Der Rockchip bietet zwar eine geringere Leistung im Vergleich zu den meist verwendeten Intel-Chips, sorgt aber für flüssige Videowiedergabe und lange Laufzeit. Dem ARM-Prozessor stehen zwei Gigabyte Arbeitsspeicher zur Seite. Der interne Speicher beträgt 16 Gigabyte.

Zur Hardware-Ausstattung gehören Gigabit-WLAN, Bluetooth 4.0 und zwei USB-2.0-Anschlüsse. Zudem gibt es einen MicroSD-Kartenslot, einen HDMI-Port und ein 2.1-Lautsprechersystem. Mit 18,5 Millimetern Bauhöhe und 1,15 Kilogramm Gewicht ist das Notebook zudem sehr kompakt gebaut.

Das Akoya S2013 kommt ab Werk mit dem von Google stets aktuell gehaltenen Betriebssystem Chrome OS. Darüber hinaus sind Softwares wie Google Docs, Google Tabellen und Google Präsentationen vorinstalliert. Weitere Software können aus dem integrierten Chrome Web Store heruntergeladen werden. Das Medion Akoya S2013 ist ab sofort für 199 Euro im Medion-Onlineshop erhältlich.

Foto: © MEDION.


Kommentar hinzufügen

Kommentare

Kommentar hinzufügen