Verkaufsstart von Fritz Powerline 1240E

Hay-Tun am Freitag 4. Dezember 2015 12:26:21

Verkaufsstart von Fritz Powerline 1240E

AVM hat den Verkauf des zur IFA angekündigten Powerline-Adapters 1240E WLAN gestartet.

Der Powerline-Adapter mit WLAN-Funktion kann als Nachfolger des Fritz Powerline 540E bezeichnet werden. Er funkt wie sein Vorgänger nach den Standards 802.11b/g/n mit bis 300 Megabit/s. Über die Powerline-Verbindung erreicht der Adapter aber mit bis zu 1200 Megabit/s einen deutlich höheren Durchsatz. Um das auch nutzen zu können, ist die Unterseite des Fritz Powerline 1240E mit einem Gigabit-Ethernet-Port ausgestattet.

Der Fritz Powerline 1240E unterstützt den Standard HomePlug-AV2. Er arbeitet mit dem von Funknetzwerken bekannten MIMO-Verfahren (Multiple Input Multiple Output). Dabei wird die Durchsatzrate erhöht, indem sie auf allen drei Adern der Stromleitung übertragen wird. Dadurch wird laut Hersteller auch die Reichweite erhöht.

Im Vergleich zu anderen Powerline-Geräten sei der Powerline 1240E bis zu 60 Prozent größer. Darüber hinaus soll die verwendete Technik für eine stabilere Verbindung sorgen, wovon Nutzer unter anderem beim Streaming profitieren. Fritz Powerline 1240E kommt ab Werk mit einer 128-Bit-AES-Verschlüsselung. Eine Repeater-Funktion soll außerdem die WLAN-Reichweite des Routers vergrößern.

Foto: © AVM.


Kommentar hinzufügen

Kommentare

Kommentar hinzufügen