Die neue LinkedIn-App ist da

Hay-Tun am Donnerstag 3. Dezember 2015 12:26:01

Die neue LinkedIn-App ist da

Die neue LinkedIn-Mobil-App mit überarbeiteter Oberfläche für Android und iOS steht zum Download bereit.

Fünf neue Reiter, davon einer für Privatnachrichten, sollen die Vielzahl der Features in Gruppen zusammenfassen. Kommunikation über den Privat-Kanal ähnelt jetzt der Kommunikation via SMS. Facebook, Instagram und Twitter haben diese Funktion schon längst eingeführt. An der neuen Version haben die Entwickler mindestens sechs Monate – möglicherweise länger – gearbeitet, wie Recode berichtet.

Auch die interne Suchmaschine ist verbessert worden. Nicht nur LinkedIn-Mitglieder sollen nun leichter gefunden werden, sondern auch Personalabteilungen von Firmen, die für LinkedIn-Tools zahlen. LinkedIn selbst behauptet, die beste und vollständigste Datenbank am Markt bereitstellen zu können. Für Endanwender steht die im August vorgestellte App Lookup zur Verfügung, die die Suche nach Mitarbeitern im eigenen Unternehmen mit bestimmten Fähigkeiten oder Aufgaben erleichtert.

LinkedIn baut momentan an einem neuen Firmensitz im kalifornischen Mountain View. Die neue Zentrale entsteht auf einem Gelände, auf dem auch IT-Riese Google gerne ein neues Hauptquartier errichtet hätte, der Stadtrat entschied aber zugunsten von LinkedIn.

Foto: © Mambembe Arts & Crafts.




Kommentar hinzufügen

Kommentare

Kommentar hinzufügen