Windows 10 überholt XP

PeterCCM am Donnerstag 3. Dezember 2015 10:32:29

Windows 10 überholt XP

Windows 10 hat einen Anteil von 10,18 Prozent an den genutzten Betriebssystemen und ist nun populärer als Windows XP.

Der Microsoft-Dinosaurier Windows XP sinkt den Statistiken von StatCounter zufolge auf 8,5 Prozent. Somit läuft das neue Steckenpferd des Redmonder IT-Unternehmens nun auf mehr Computern, als XP, genauer gesagt auf jedem zehnten Rechner weltweit. Damit hat Windows 10 auch Apples OS X hinter sich gelassen: 9,36 Prozent der Computer funktionieren unter Apples Betriebssystem. Im Ranking vor Windows 10 liegen nur noch der Vorgänger 8.1 mit 13,02 Prozent und der Spitzenreiter mit großem Abstand: Windows 7 mit 49,27 Prozent.

Diese Zahlen stimmen allerdings nicht mit denen des anderen Referenz-Unternehmens auf diesem Bereich überein: NetMarketShare attestiert Windows 10 einen Marktanteil von lediglich neun Prozent, während XP sich in diesen Statistiken bei 10,59 Prozent hält. Die Dominanz von Windows 7 ist bei NetMarketShare mit 56,11 Prozent sogar noch deutlicher. Die Unterschiede gehen auf unterschiedliche Messmethoden zurück.

Auch wenn die Daten im Detail verschieden sind, beobachten beide Statistik-Unternehmen doch die gleichen Tendenzen. Die wichtigste darunter: Kein anderes Betriebssystem zeigt höhre Zuwachsraten als Windows 10.

Foto: © iStockphotos.


Kommentar hinzufügen

Kommentare

Kommentar hinzufügen