Facebook führt neues Nachrichtensystem ein

Hay-Tun am Donnerstag 29. Oktober 2015 12:27:00

Facebook führt neues Nachrichtensystem ein

Ein neues Nachrichtensystem soll nun erlauben, Nachrichten von fremden Facebook-Nutzern zu erhalten.

Mit dem neuen Feature namens "Message Requests" soll es nun einfacher werden, Nachrichten von Fremden zu erhalten oder zu ignorieren. Damit landen die Nachrichten von unbekannten Facebook-Nutzern nicht mehr im "Sonstiges-Ordner".

Nachrichten von außerhalb des persönlichen Facebook-Freundeskreises wurden bislang automatisch in einen separaten Ordner umgeleitet, den mit dem Smartphone nur über Umwege erreichbar war. Das sollte die Nutzer vor Spam-Nachrichten schützen, erschwerte gleichzeitig allerdings auch die Kontaktaufnahme mit neuen Freunden. Darüber hinaus wurden die Nutzer über den Eingang solcher Nachrichten nicht benachrichtigt. Das soll sich jetzt mit Message Requests ändern.

Einem Bericht von Mashable zufolge, wird das in den kommenden Tagen aktivierte Feature dafür sorgen, dass Nachrichten von Fremden als Kontaktanfrage auf der Startseite des Messengers angezeigt. Die Nutzer können derartige Nachrichten lesen und entscheiden, ob sie darauf antworten möchten. Der Vorteil an "Message Requests" ist, dass künftig keine Nachrichten mehr verpasst werden. Das neue Feature ist ab sofort verfügbar, wie David Marcus, Verantwortlicher für Facebooks Messaging-Anwendungen, in einem Post sagt. Bis es bei allen Nutzern angekommen ist, wird es allerdings noch etwas dauern.

Die anderen Nachrichten-Unterordner "Ungelesen", "Archiviert" und "Spam" werden weiterhin beibehalten. Facebook-Nutzer haben die Möglichkeit selbst zu kontrollieren, welche Nachrichten in diese Ordner verschoben werden.

Foto: © Wikimedia.


Kommentar hinzufügen

Kommentare

Kommentar hinzufügen