Rekordgewinne für Apple

PeterCCM am Donnerstag 29. Oktober 2015 08:56:37

Rekordgewinne für Apple

Im vergangenen Steuerquartal konnte Apple einen Rekordgewinn von 11,1 Milliarden US-Dollar verzeichnen.

Apple hat den Quartalsbericht für den Zeitraum bis Ende September 2015 vorgelegt. 11,1 Milliarden Dollar Gewinn bedeuten eine Steigerung von satten 31 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum und ein neuer Rekord in der Unternehmenshistorie. Eine Überraschung ist dies jedoch nicht. Auch die Umsatzzahlen liegen mit 51,5 Milliarden Dollar und einer Steigerung von 23,3 Prozent zum Vorjahr im Bereich der Erwartungen.

Laut des Berichts werden die guten Ergebnisse maßgeblich von Rekordverkäufen des iPhones, der Macs und guter Entwicklung der Apple Watch getragen. Auch wenn die iPhone-Verkäufe mit 48 Millionen verkauften Geräten leicht unter den Erwartungen liegen, bedeutet dies eine Steigerung von 22 Prozent zu 2014. In China sind die Verkäufe gar um 99 Prozent angestiegen. Diese Zahlen enthalten noch nicht die Verkäufe der Neulinge iPhone 6S und 6S Plus und mancher Experte hegt Zweifel daran, dass die beiden neuen Modelle die Erfolgsserie im selben Maße fortsetzen können.

Das iPhone macht rund 60 Prozent der Umsetze des Unternehmens aus Cupertino aus. Auch verdecken das sehr gute Gesamtergebnis für das Geschäftsjahr 2015, dass die Verkäufe des iPads weiter fallen. Im letzten Quartal wurden 20 Prozent weniger Tablets verkauft als im Vorjahreszeitreaum.

Foto: © Creative Commons - Flickr: Selbe Lynn.


Kommentar hinzufügen

Kommentare

Kommentar hinzufügen