Tausende Online-Identitäten gestohlen

Hay-Tun am Dienstag 13. Oktober 2015 18:11:33

Tausende Online-Identitäten gestohlen

Einem Bericht des Radiosenders NDR Info zufolge haben Kriminelle massenhaft Online-Daten gestohlen.

Dem NDR zufolge sind Daten zahlreicher Internetnutzer missbraucht worden, um betrügerische Online-Shops zu betreiben. Über diese Online-Shops werden gefälschte Marken-Produkte angeboten. Auch einige Hundert deutsche Nutzer seien betroffen. Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) konnte die Informationen nicht bestätigen.

Laut NDR Info sind in Europa und den USA tausende Nutzer betroffen. Die Opfer hätten Namen, Adressen und Kreditkartennummern bei Bestellungen in Online-Shops angegeben. Später seien mittels dieser Daten neue derartige Online-Shops angemeldet worden. Dort würden Fälschungen von Sportschuhen, Handtaschen und anderen Produkten renommierter Markenhersteller angeboten. Die Betrüger säßen offenbar in China.

Vom NDR geführten Recherchen zufolge ist die Anzahl solcher mit gestohlenen Identitäten angemeldeter Online-Shops in den vergangenen Monaten gewachsen. In den USA gebe es bereits mehrere Sammelklagen von Herstellern wie Adidas oder Michael Kors. Betroffenen in Deutschland raten Experten mehrerer Landeskriminalämter, Strafanzeige zu erstatten, um damit zu belegen, dass sie mit den manipulierten Online-Shops nichts zu tun haben.

Foto: © Pixabay.


Kommentar hinzufügen

Kommentare

Kommentar hinzufügen