Microsoft Band 2 offiziell vorgestellt

Hay-Tun am Mittwoch 7. Oktober 2015 12:20:41

Microsoft Band 2 offiziell vorgestellt

Microsoft hat die zweite Version seines Fitnesstrackers vorgestellt. Band 2 kommt mit einem gekrümmten Display.

Neben einem angepassten Design wurde die zweite Generation von Microsoft Band mit einem gekrümmten Display ausgestattet, das von Cornings Gorilla Glass 3 geschützt wird. Band 2 kann Benachrichtigungen eines Smartphones anzeigen, Schritte und zurückgelegte Entfernung zählen, den Schlaf überwachen und den Kalorienverbrauch beobachten.

Das gekrümmte Display ermöglicht eine ergonomischere Passform, während die Glasabdeckung das Problem mit den Kratzern löst, das bei der ersten Version für Kritik sorgte. Im Inneren hat Microsoft einen GPS-Chip, einen optischen Herzfrequenzmesser und einen UV-Sensor verbaut. Auch Beschleunigungs- und Drehsensor sind erneut integriert. Zu den Neuerungen gehört ein Barometer, das Luftdruck und Höhenveränderungen erfassen kann.

Microsoft zufolge ist Band 2 auch fähig, VO2max zu berechnen - die maximale Sauerstoffaufnahme bei Sportlern. Dieses Feature dürfte besonders Hochleistungssportler ansprechen und ist bei den aktuellen Fitnesstrackern noch nicht sehr weit verbreitet. Band 2 unterstützt wie sein Vorgänger sowohl Android und iOS als auch Windows Phone. Es synchronisiert sich drahtlos mit der für diese Plattformen angebotene App Microsoft Health, mit der Träger seine Fitness- und Schlafwerte einsehen kann.

Zur Akkuleistung machte Microsoft keine Angaben. Band 1 hielt bei ausgeschaltetem GPS etwa 48 Stunden mit einer Akkuladung. Bei aktiviertem GPS musste das Band jede Nacht geladen werden, was allerdings die Schlafüberwachung beeinträchtigte.

Foto: © Microsoft.


Kommentar hinzufügen

Kommentare

Kommentar hinzufügen