Arbeitet Google an zehn-Zoll-Tablet?

Hay-Tun am Dienstag 29. September 2015 13:25:37

Arbeitet Google an zehn-Zoll-Tablet?

Der Suchmaschinenriese Google könnte unter dem Namen Pixel C ein neues zehn-Zoll-Tablet herausbringen.

Einem Bericht von Android Police zufolge plant Google den Bau eines neues Mobilgerätes. Das Gerät soll laut Insider-Informationen unter dem Namen Pixel C vermarktet werden. Im Gegensatz zu den bisher angebotenen Chromebooks der Pixel-Reihe soll das neue Tablet mit Googles Mobilbetriebssystem Android und nicht mit Chrome OS betrieben werden.

Google Pixel C verfügt dem Bericht zufolge über ein 10,2 Zoll-Display mit einer Auflösung von mehr als 2560 mal 1600 Pixeln. Unter der Haube des Tablets sitzt ein X1-Quad-Core-Prozessor von Nvidia sowie eine Maxwell-GPU. Der Arbeitsspeicher beträgt drei Gigabyte. Das Pixel C soll darüber hinaus ein an die Chromebooks Pixel angelehntes Metallgehäuse bekommen - ein Chromebook Pixel ohne feste Tastatur, wie es Android Police beschreibt. Tastaturen sollen aber als Zubehör angeboten werden.

Laut Android Police, wird Google den Hersteller des Tablets nicht nennen, da es sich diesmal nicht um ein Nexus-Tablet handele. Der wahrscheinlich hohe Preis könnte ein Hinweis darauf sein, dass das Tablet für eine bestimmte Zielgruppe gedacht ist. Der Android-Blog vermutet, dass Google Pixel C im November offiziell präsentiert wird. Dass der Suchmaschinenkonzern das neue Tablet heute Abend bei der Vorstellung seiner neuen Nexus-Smartphones zumindest erwähne, sei aber nicht ausgeschlossen.

Foto: © Flickr: Shawn Collins.


Kommentar hinzufügen

Kommentare

Kommentar hinzufügen