Malware-App auf Android-Geräten

SandraBellmann am Donnerstag 24. September 2015 12:10:35

Malware-App auf Android-Geräten

Die Malware-App Brain Test sorgt derzeit für erheblichen Schaden auf Android-Geräten.

Nachdem viele Android-Geräte erst kürzlich von dem Trojaner LockerPin heimgesucht wurden, müssen sich Nutzer des mobilen Betriebssystems von Google nun vor einer neuen Malware in Acht nehmen. Es handelt sich um die zunächst harmlos klingende Smartphone-App Brain Test, die sogar für lange Zeit über den Google Play Store heruntergeladen werden konnte, obwohl Anwendungen mit Schadsoftware normalerweise automatisch herausgefiltert werden sollten. Als Brain Test schließlich am 15. September aus dem Play Store entfernt wurde, war das Programm bereits bis zu 500.000 Mal heruntergeladen worden.

Die von chinesischen Entwicklern programmierte Malware lässt sich nach der Installation nicht mehr vom Android-Gerät löschen. Die Anwendung, die sich zunächst als eine App mit Intelligenztests tarnt, rootet das System des Android-Nutzers und kann dann unter anderem Werbung einblenden, aber auch Zugangsdaten erbeuten und auf alle beliebigen Daten des Smartphone-Nutzers zugreifen. Nachdem die mobile Anwendung bereits Ende August im Google Play Store entdeckt und anschließend gelöscht worden war, konnte sie sich erneut einschleusen, bis sie dann in der vergangenen Woche endgültig entfernt werden konnte.

Die Entwickler der Brain Test-App nutzten insgesamt vier Sicherheitslücken des Betriebssystems Android aus, um sich einen Root-Zugriff auf die Geräte zu verschaffen. Android-Nutzer sollten nun zuerst mit einer Antivirensoftware überprüfen, ob die Malware auf ihrem Gerät vorhanden ist. Lässt sie sich nicht vom Gerät löschen, muss das Smartphone oder Tablet mit einem offiziellen ROM neu geflasht werden.

Foto: © Creative Commons - Flickr: Rob Buhlmann.


Kommentar hinzufügen

Kommentare

Kommentar hinzufügen