Weltweiter Skype-Ausfall

Hay-Tun am Montag 21. September 2015 16:02:40

Weltweiter Skype-Ausfall

Der Messaging-Dienst Skype war seit heute Morgen nicht erreichbar. Mittlerweile wurde das Problem offenbar jedoch behoben.

Der auch in Deutschland beliebte Messaging-Dienst aus dem Hause Microsoft war am Vormittag offenbar weltweit von einem Ausfall betroffen. Millionen User beschwerten sich darüber, die ganze Zeit offline zu sein. Einen Grund für den Ausfall hat Microsoft bislang noch nicht genannt.

Die Redmonder schrieben auf Twitter lediglich, dass man an der Fehlerbehebung arbeite. Für betroffene User würden ihre Kontakte als "offline" angezeigt und sie könnten weder Anrufe starten noch annehmen. Lediglich Kurznachrichten sollen funktionieren. Am frühen Nachmittag wurde der Fehler für die meisten User allerdings wieder beseitigt.

Der Skype-Support hatte darauf hingewiesen, dass User, die Verbindungsprobleme hätten, alternativ die Web-App des Messengers nutzen könnten. Allerdings war diese ebenfalls für einige Zeit überlastet.

Skype war 2011 für 8,6 Milliarden Dollar von Microsoft übernommen worden und kommt nach jüngsten Schätzungen weltweit auf rund 300 Millionen Kunden. Der kostenlose Dienst wurde nach seinem Start 2003 rasch zum erfolgreichsten Internet-Kommunikationsdienst.

Foto: © Flickr: C_osett.




Kommentar hinzufügen

Kommentare

Kommentar hinzufügen