Amazon: Ende des Fire Phones?

SandraBellmann am Freitag 11. September 2015 13:13:21

Amazon: Ende des Fire Phones?

Amazon will scheinbar einen Schlussstrich unter sein hauseigenes Smartphone, das Fire Phone, ziehen.

Es sieht ganz so aus, als wäre Amazons Ausflug auf den Smartphone-Markt schon bald vorbei. Das vom mächtigen US-Onlinehändler konzipierte Mobiltelefon sollte eigentlich den gesamten Markt revolutionieren, tatsächlich konnte das Fire Phone aber nie so richtig Fuß fassen in dem von Samsung und Apple dominierten Smartphone-Universum. Weder Tester noch Käufer des Amazon-Smartphones hatten viel Positives für das Fire Phone übrig. Aufgrund der mangelnden Nachfrage wurde der Startpreis von 649 US-Dollar inzwischen auf magere 159 US-Dollar gesenkt, wobei in dem ohnehin schon niedrigen Preis sogar noch ein Jahresabo für den Dienst Amazon Prime enthalten ist. Seit der Markteinführung vor 14 Monaten wurden insgesamt gerade einmal 12.960 Fire Phones verkauft.

Gegenüber dem Internetportal Geekwire ließ der US-Konzern verlauten, dass die eigenen Lagerbestände des Fire Phones inzwischen aufgebraucht sind und dass nicht geplant sei, weitere Geräte zu fertigen. Auf der US-Version der Amazon-Seite wird das Gerät bereits als "nicht verfügbar" angezeigt, hierzulande kann man es lediglich noch mit einem Telekom-Vertrag für einen Euro erwerben.

Ende August wurde bekannt, dass Amazon eine große Stellenanzahl in seiner Forschungsabteilung streichen würde, was bereits einen Hinweis auf die neu ausgerichtete Hardware-Strategie des Unternehmens gab. Nun will sich Amazons Hardwareabteilung eher auf die Tablet-Sparte sowie das intelligente Lautsprechersystem Echo konzentrieren.


Kommentar hinzufügen

Kommentare

Kommentar hinzufügen