Apple: iPhone 6s und 6s Plus präsentiert

SandraBellmann am Donnerstag 10. September 2015 11:40:57

Apple: iPhone 6s und 6s Plus präsentiert

Wie bereits erwartet, hat Apple gestern in San Francisco seine beiden neuen iPhone-Modelle offiziell vorgestellt.

Die Gerüchte haben sich bestätigt: Der kalifornische Konzern Apple, der gestern zu einer Keynote in San Francisco eingeladen hatte, hat tatsächlich seine zwei neuen Smartphone-Modelle, das iPhone 6s und das größere iPhone 6s Plus vorgestellt. Nun geht auch alles ganz schnell: Ab dem 12. September können Apples neue Smartphones vorbestellt werden, bevor sie ab dem 25. September dann schließlich verfügbar sind. Die iPhones bewegen sich dabei wie gehabt im hohen Preissegment - das iPhone 6s wird hierzulande ab einem Preis von 739 Euro (ohne Vertrag) erhältlich sein, während man für das 6s Plus noch einmal 110 Euro zusätzlich einplanen muss. Je nach Speicherplatz des Smartphones kann der Preis natürlich auch höher ausfallen. So schlägt das iPhone 6s Plus bei einem Speicherplatz von 128 Gigabyte mit stolzen 1069 Euro (ohne Vertrag) zu Buche.

Zu den wichtigsten Neuheiten zählen die neue Farbausführung in edlem Roségold, eine höher auflösende Kamera sowie die innovative 3D-Touch-Bedienung. Bei letzterer können unterschiedliche Funktionen des Smartphones aufgerufen werden, je nachdem wie intensiv man auf den Bildschirm drückt. Löste die Hauptkamera des iPhone 6 noch mit acht Megapixeln auf, können mit dem iPhone 6s nun Bilder in einer 12-Megapixel-Auflösung geschossen werden. Auch die Frontkamera, die gern für Selfies verwendet wird, wurde auf eine Auflösung von fünf Megapixeln verbessert. Videos nimmt die verbesserte Smartphone-Kamera nun in einer 4-K-Auflösung auf.

Foto: © Apple.


Kommentar hinzufügen

Kommentare

Kommentar hinzufügen