Apple: iPhone 6s mit 3D Touch Display

SandraBellmann am Montag 7. September 2015 13:40:58

Apple: iPhone 6s mit 3D Touch Display

Neuesten Berichten zufolge wird das iPhone 6s mit einem überarbeiteten Force-Touch-Bildschirm ausgestattet sein.

Zwei Tage müssen wir uns noch gedulden, bis Apples neues Smartphone, das iPhone 6s, im kalifornischen San Francisco offiziell vorgestellt wird. Dennoch sind bereits im Vorfeld zahlreiche Details zu dem neuen iPhone bekannt geworden. Die Website 9to5Mac will jetzt auch von Insidern erfahren haben, dass die Force-Touch-Technik des Bildschirms überarbeitet worden sein soll. Das Display soll nun über drei Druckstufen verfügen und den Namen "3D Touch Display" tragen. Bei der Force-Touch-Technik gab es bislang nur zwei Druckstufen. Diese Display-Technik kam unter anderem bei der Apple Watch zum Einsatz.

Neben einem leichten Tippen und einem normalen Drücken wird nun als dritte Druckstufe auch ein festeres Drücken erkannt, das für diverse Schnellzugriffe verwendet wird. Die dritte Druckstufe könnte beispielsweise in der Apple-Music-App zum Einsatz kommen: Durch langes Drücken könnte hierbei ein Musiktitel schnell in die Playlist aufgenommen werden. Auch in der Google-Maps-Anwendung wäre es möglich, durch festes Drücken auf einen bestimmten Ort die Navigation sofort beginnen zu lassen.

Neben dem 3D Touch Display soll auch der Prozessor des neuen iPhones wesentlich besser als der des Vorgängermodells sein. So wird vermutet, dass im iPhone 6S ein leistungsstarker A9-Prozessor mit drei Kernen zum Einsatz kommt. Weiterhin soll die iPhone-Kamera optimiert worden sein: Die Rückkamera soll nun über ein Auflösung von zwölf Megapixeln (iPhone 6: acht Megapixel) verfügen, während die Frontkamera von 1,2 Megapixeln auf ganze fünf Megapixel verbessert wurde.

Foto: © Creative Commons - Flickr: Kärlis Dambräns.


Kommentar hinzufügen

Kommentare

Kommentar hinzufügen