iPad Pro kommt im November in den Handel

Hay-Tun am Freitag 4. September 2015 11:36:52

iPad Pro kommt im November in den Handel

Apple wird demnächst ein Business-iPad vorstellen, das iPad Pro heißen wird. Der Verkauf soll im November starten.

Einem Bericht von 9to5Mac zufolge soll der Verkauf des neuen iPads schon im November starten. Das Gerät könne ab Ende Oktober vorbestellt werden.

Am 9. September wird Apple neben den angekündigten iPhone 6S und 6S Plus vermutlich auch das iPad Pro sowie ein neues Pad Mini vorstellen. Nicht von ungefähr habe Apple für sein diesjähriges Event das Bill Graham Auditorium in San Francisco mit 7000 Sitzplätzen angemietet, schreibt 9to5Mac. Die Location sei bewusst der Anzahl an Vorstellungen entsprechend ausgewählt worden. Im vergangenen Jahr wurden das iPhone 6 und 6 Plus, die Apple Watch und Apple Pay noch im kleineren Flint Center in Cupertino präsentiert.

Hundert Prozent sicher, dass das iPad Pro auch bei diesem Event vorgestellt wird, ist sich 9to5Mac aber nicht. Insiderquellen zufolge denkt Apple darüber nach, ein zusätzliches Event im Oktober anzusetzen.

Nach IBM hatte Apple diese Woche auch eine neue Partnerschaft mit Cisco etabliert. Der High Tech-Riese aus Cupertino kooperiert mit seinen beiden Partnern, um iPads an Unternehmen zu verkaufen - Die Entwicklung eines iPads mit einem Display in Notebook-Größe erscheint deswegen wahrscheinlich.

Bei Apple trägt das iPad Pro den Codenamen J98/99. Das Tablet soll mit iOS 9.1 und einem Digitalstift geliefert werden. Eine Neuauflage des iPad Air 2 sei ebenfalls in der Entwicklungsphase, werde aber sicher erst 2016 erscheinen.

Foto: © Apple (iPad Air 2).


Kommentar hinzufügen

Kommentare

Kommentar hinzufügen