Apple Music: Elf Millionen Nutzer

PeterCCM am Montag 10. August 2015 15:15:33

Apple Music: Elf Millionen Nutzer

Der Streamingdienst von Apple hat weltweit bereits die elf-Millionen-Nutzer-Marke geknackt.

Es ist kaum einen Monat her, dass Apple den neuen Dienst an den Start geschickt hat, damals mit einem Startangebot: Die Einzelmitgliedschaft ist in den ersten drei Monaten gratis. Außerdem haben aber bereits rund zwei Millionen Nutzer eine Familienmitgliedschaft abgeschlossen. Diese Vertragsart erlaubt für 14,99 Euro im Monat bis zu sechs Personen Apple Music zu nutzen. Die Einzelmitgliedschaft kostet 9,99 Euro pro Monat nach Ablauf der drei Monate Probezeit.

Im Vergleich mit der Konkurrenz wie dem in der Sparte alteingesessenen Spotify unterscheidet sich Apple Music vor allem über das Angebot von moderierten Radiosendern. Außerdem bietet Apple, anders als Deezer, Google Music und Co., kein werbefinanziertes Gratisangebot an.

Um neue Nutzer zu werben und sich auf lange Sicht auf dem hart umkämpften Markt zu behaupten ist Apple angeblich bereit, eine Android-Version von Apple Music herauszubringen. Diese Strategie hatte auch schon bei iTunes funktioniert, als Apple die Musikplattform an Windows anpasste. Desweiteren ist Apple dabei, eine groß angelegte Werbekampagne vorzubereiten, um die hohe Nutzerzahl auch nach Ablauf der drei Probemonate zu halten.

Photo: © Creative Commons - Flickr: Janitors.


Kommentar hinzufügen

Kommentare

Kommentar hinzufügen