Yahoo stellt neue Video-Chat-App vor

Hay-Tun am Freitag 31. Juli 2015 13:28:21

Yahoo stellt neue Video-Chat-App vor

Yahoo hat in New York seine neue Video-Chat-App vorgestellt. Die App ist sowohl für Android als auch iOS verfügbar.

"Livetext" startet heute in Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Hongkong, Kanada, Taiwan und den USA. Neuartig bei dieser App: Die Chat-Videos kommen ohne Ton aus. Stattdessen besteht die Kommunikation aus Live-Video plus Text-Messaging. Ein ungewöhnliches Konzept, das Yahoo aber für besonders attraktiv hält. Ein großer Vorteil sei auch, dass die App immer und überall genutzt werden könne, selbst in Meetings, da kein Ton übertragen werde.

"Wir sind da, um unsere Nutzer zu informieren, zu verbinden und zu unterhalten", erklärte Yahoos zuständiger Manager Adam Cahan. Er betonte zudem, bei Livetext handele es sich nicht um ein soziales Netzwerk mit Followern, sondern um einen Weg der direkten und schnellen Kommunikation.

Auf ein Zeitlimit hat Yahoo verzichtet, Gespräche können aber auch nicht archiviert werden. Sie seien verschlüsselt und würden auf den Yahoo-Servern selbst nicht gespeichert, hieß es. Mit Livetext möchte Yahoo Facetime, Skype, Snapchat und WhatsApp Konkurrenz machen.

Allerdings bedeute der Launch von Livetext auch, dass Yahoo seinen klassischen Messenger weniger im Mittelpunkt stellen werde, erklärte Cahan. Bisher blieb Yahoo ein großer Erfolg im App-Segment aus.

Foto: © Flickr: Christian Barmala.


Kommentar hinzufügen

Kommentare

Kommentar hinzufügen