Wackeliger Start für Windows 10

Hay-Tun am Freitag 31. Juli 2015 11:42:00

Wackeliger Start für Windows 10

Das Upgrade auf Windows 10 scheint nicht reibungslos zu laufen. Nutzer berichten bereits von ersten Bugs.

Der offizielle Download von Windows 10 ist erst seit Mittwoch verfügbar und schon haben erste Nutzer einen nervigen Bug entdeckt. Werden auf dem Computer mehr als 512 Programme installiert, spielt das Startmenü von Windows 10 verrückt. Viele Apps im Startmenü und in der Applikationen-Liste werden einfach nicht mehr angezeigt.

Die verschwundenen Apps wurden zwar nicht gelöscht, aber statt mit einem einfachen Doppelklick im Startmenü, gelangt der Nutzer nur mit Hilfe des Datei-Explorers zur gewünschten App. Der klassische Versuch den Fehler durch einen sicheren Neustart zu lösen, hat das Problem noch schlimmer gemacht. Danach waren nicht nur einzelne, sondern alle Apps verschwunden.

Auch die Deinstallation von Programmen soll nicht geholfen haben. Die Einträge blieben weiter unsichtbar. Auch diese Lösungsversuch führt zu weiteren Problemen: Nach der Deinstallation von Programmen konnten viele Nutzer die betroffenen Apps nicht einmal mehr über die interne Suche finden.

Microsoft hat mittlerweile auf die Beschwerden reagiert und versprochen, den Fehler mit einem entsprechenden Update zu fixen. Wann das Update veröffentlicht wird, ist allerdings noch unklar.

Foto: © Wikimedia.




Kommentar hinzufügen

Kommentare

Kommentar hinzufügen