Hacker übernehmen Kontrolle über Jeep

Hay-Tun am Freitag 24. Juli 2015 13:17:39

Hacker übernehmen Kontrolle über Jeep

Zwei Sicherheits-Experten haben in einem spektakulären Versuch ein Fahrzeug gehackt und ferngesteuert.

Die beiden Profi-Hacker und Sicherheits-Experten Charlie Miller und Chris Valasek waren in der Lage, die Kontrolle über einen Jeep Cherokee zu übernehmen, der mit 110 km/h auf der Autobahn unterwegs war.

Zum Glück handelte es sich bei der Attacke nur um eine Demonstration für das amerikanische Magazin Wired. Hinter dem Lenkrad saß Wired-Redakteur Andy Greenberg, der die Horror-Situation wie folgt beschreibt: Er habe nichts angefasst, als plötzlich die Klimaanlage auf die höchste Stufe gedreht wurde. Dann schaltete sich das Radio ein, die Lautstärke wurde auf Maximum gestellt. Der Testfahrer fühlte sich immer unwohler, als auf einmal die Scheibenwischer anfingen hin und her zu schwingen. Zudem wurde alle paar Sekunden Reinigungsmittel auf die Windschutzscheibe gesprüht.

Im Anschluss übernahmen die Hacker sogar die Kontrolle über die Bremsen des Jeeps und verlangsamten es. Danach wurde ein Foto der Hacker auf dem digitalen Display angezeigt. Obwohl Greenberg im Vorhinein über diesen Versuch Bescheid wusste, beschreibt er die Erfahrung als äußerst unheimlich und stressauslösend. Ziel der Sicherheitsforscher Miller und Valasek war es, Nutzer sowie Hersteller auf die herrschende Nachlässigkeit bei Sicherheitsstandards für intelligente Autos aufmerksam zu machen.

Die beiden Hacker haben eine Sicherheitslücke im Entertainmentsystem des Cherokees ausgenutzt. Es wird vermutet, dass alle smarten Fahrzeuge voller sogenannter Zero-Day-Lücken stecken. In den Jahren zuvor hatte das Hacker-Duo bereits Lücken bei Toyota Prius und Ford Escape entdeckt. Features wie WLAN-Zugang und Online-GPS-Systemen machen Fahrzeuge aus der Ferne angreifbar. Jeep-Hersteller Chrysler hat sofort reagiert und Fahrer aufgefordert, das Entertainmentsystem des Jeep Cherokees sofort zu aktualisieren.

Foto: © FCA US LLC.




Kommentar hinzufügen

Kommentare

Kommentar hinzufügen