Support-Ende für Windows 10 bekannt gegeben

Hay-Tun am Donnerstag 23. Juli 2015 16:50:40

Support-Ende für Windows 10 bekannt gegeben

Das Support-Ende für Windows 10 ist schon bekannt. Nach zehn Jahren wird es keine Sicherheits-Updates mehr geben.

Am 13. Oktober 2020 soll der Mainstream Support für das noch nicht veröffentlichte Betriebssystem Windows 10 eingestellt werden. Dies teilte Microsoft auf seiner Windows lifcycle-Seite mit. In den ersten fünf Jahren wird Windows 10 aber regelmäßig mit neuen Funktionen versorgt.

Ab 2020 folgt die Extended Support-Phase. Hier werden lediglich Sicherheitslücken und schwere Systemfehler geschlossen. Am 14. Oktober 2025 wird der Support für das am 29. Juli 2015 erscheinende Windows 10 dann endgültig eingestellt. Microsoft weist zudem darauf hin, dass die Updates kumulativ sein werden. Ein Update kann also nur dann installiert werden, wenn die vorherigen Updates bereits eingespielt wurden. Aktualisierungen können also weder ausgelassen noch übersprungen werden.

Der zehnjährige Support für Windows 10 ist zwar typisch für Microsoft - kommt aber dennoch überraschend. Der Redmonder Softwarehersteller hatte im Frühjahr noch davon gesprochen, dass es nach Windows 10 keine klassischen Versionen des Betriebssystems mehr geben würde. Windows 10 würde sogar dauerhaft weiterentwickelt. Microsoft-Chef Satya Nadella hatte zuvor das neue System als "Windows as a Service" bezeichnet. Künftig werde Microsoft keine keine weiteren Versionen mehr veröffentlichen. Neue Features würden einfach nachgerüstet.

Foto: © Pixabay.




Kommentar hinzufügen

Kommentare

Kommentar hinzufügen