Cortana für sechs weitere Länder angekündigt

SandraBellmann am Mittwoch 22. Juli 2015 13:24:35

Cortana für sechs weitere Länder angekündigt

Microsoft wird Cortana nach seiner Markteinführung am 29. Juli bis Ende des Jahres in sechs weiteren Ländern auf den Markt bringen.

Der Redmonder Softwarekonzern Microsoft hat auf seinem Windows-Blog bekanntgegeben, dass mit dem Launch von Windows 10 am 29. Juli auch der Sprachassistent Cortana in sieben Ländern auf den Markt kommen wird. Neben Deutschland gehören auch die USA, das Vereinigte Königreich, Frankreich, Spanien, Italien und China zu den Ländern, in denen Cortana von Anfang an verfügbar sein wird. Im Laufe des Jahres soll Microsofts Sprachassistent aber noch in sechs weiteren Ländern auf den Markt kommen. Den Anfang machen Japan, Australien, Indien und die englischsprachige Version für Kanada und dann folgen, ebenfalls noch 2015, Mexiko, Brasilien und die französischsprachige Variante für Kanada.

Die schrittweise Einführung in den verschiedenen Ländern erklärt Microsoft mit den langwierigen Feinarbeiten, um in jedem Land der spezifischen Kultur gerecht zu werden und den Anwendern damit ein optimales Nutzererlebnis bieten zu können. So erklärt Marcus Ash, der Group Program Manager von Microsofts Sprachassistent, dass in jedem Land zunächst Fokusgruppen befragt werden, um die Ansprüche der potenziellen Nutzer in einem bestimmten Land analysieren und verstehen zu können. Eine Gruppe aus Programmierern, Sprechern sowie Autoren und Redakteuren passt den Sprachassistenten Cortana dann bestmöglich an das jeweilige Land an.

Microsoft hat ebenfalls bereits bestätigt, dass Cortana neben den Microsoft-Systemen auch für Apples Betriebssystem iOS und Googles Android zur Verfügung stehen wird.

Foto: © Microsoft.


Kommentar hinzufügen

Kommentare

Kommentar hinzufügen