HTC One M8 soll Android M bekommen

Hay-Tun am Donnerstag 16. Juli 2015 11:27:51

HTC One M8 soll Android M bekommen

HTC One M8-Besitzer dürfen sich auf ein Update auf die neue Android-Version M freuen.

Mit dem One M8 landete der taiwanesische Smartphone-Hersteller HTC einen Riesenerfolg. Um das gute Image bei den Kunden aufrechtzuerhalten, versprach Mo Versi, HTCs Vice President of Product Management, nun via Twitter, dass das Flagschiff im Herbst mit dem Update auf Android M versorgt werden würde.

Anfang des Jahres hatte Google Android M offiziell angekündigt. HTC reagierte prompt: Das aktuelle Modell HTC One M9 war gerade erst ein paar Monate auf dem Markt, da wurde schon das Update auf Android M angekündigt. Ob die Taiwaner mit diesem Vorhaben womöglich die offenbar schlechten Verkaufszahlen des M9 noch einmal ankurbeln möchten, bleibt eine Vermutung.

Für viele M9-Besitzer dürfte diese Nachricht keine Überraschung sein, denn zwischen dem Release des Flagschiffs und dem Release von Android M wird voraussichtlich kaum mehr als ein halbes Jahr vergehen. Von daher ist eine Update auf Android M quasi selbstverständlich.

Wie HTCs Vorstandsvorsitzende Cher Wang erklärte, sind die Verkaufszahlen des HTC One M9 enttäuschend. Das Unternehmen muss sich nun bemühen, seine Kundschaft zufriedenzustellen, denn viele Besitzer des HTC One M8 werden voraussichtlich nach etwa zwei Jahren wieder ein neues Modell suchen - und HTC dürfte viel daran liegen, sie als Kunden weiter zu behalten.

Das One M8 ist perfekt für ein Update auf Android M ausgestattet. Ein Release von Android M für das HTC One M8 wird ein Highlight sein.

Foto: © Wikimedia.


Kommentar hinzufügen

Kommentare

Kommentar hinzufügen