Apple: Update für iTunes veröffentlicht

SandraBellmann am Dienstag 14. Juli 2015 13:29:11

Apple: Update für iTunes veröffentlicht

Apple hat das iTunes-Update 12.2.1 herausgebracht, das Probleme beheben soll, die seit der Einführung von Apple Music aufgetreten waren.

Apples Bugfix-Update behebt unter anderem ein Problem der iTunes-Match-Nutzer, deren iTunes-Titel nach der Einführung von Apples Musik-Streamingdienst direkt Apple Music zugeschrieben wurden. Hochgeladene Titel wurden dann bei einem erneuten Download plötzlich mit einem Kopierschutz versehen. Diese Lieder können nun wieder gelöscht werden und durch iTunes Match-Versionen ersetzt werden. Das Unternehmen aus dem kalifornischen Cupertino behebt mit dem Update von iTunes 12.2.1 außerdem einige Fehler, die in der vor kurzem veröffentlichten Vorgängerversion aufgetreten waren. Auch das Streamen des Online-Radiosenders Beats 1, der mit dem Streamingdienst Apple Music eingeführt wurde, wurde optimiert, sodass Musik nun rund um die Uhr problemlos übertragen werden kann.

Das Update kann über den Mac App Store oder direkt über die Webseite des Konzerns heruntergeladen werden. Windows-Nutzer benötigen für den Download mindestens die Version 7 des Microsoft-Betriebssystems. Mac-Nutzer brauchen als Mindestvoraussetzung MacOS X ab der Version 10.7.5. Wer gleichzeitig den neuen Streamingdienst Apple Music installieren will, benötigt allerdings mindestens die Version 10.9.5.

Die letzte iTunes-Version 12.2 wurde vor etwa zwei Wochen eingeführt und brachte den lange erwarteten Streamingdienst Apple Music sowie den Web-Radiosender Beats 1 mit sich. Der Streamingdienst ist kostenpflichtig und schlägt monatlich mit einer Gebühr von zehn Euro zu Buche.

Foto: © Creative Commons - Flickr: fdecomite.


Kommentar hinzufügen

Kommentare

Kommentar hinzufügen