Die neue FRITZ!Box-Firmware ist da

Hay-Tun am Donnerstag 2. Juli 2015 12:54:47

Die neue FRITZ!Box-Firmware ist da

AVM hat eine neue Labor-Firmware für die FRITZ!Box 7490 mit einer überarbeiteten Benutzeroberfläche veröffentlicht.

Die neueste Labor-Version 6.35-30804 der FRITZ-Firmware kommt mit verschiedenen Neuerungen. So wurde die neue Benutzeroberfläche komplett überarbeitet und wird ab sofort "responsive", sie passt sich also an die Display-Größe und -Auflösung des Endgerätes an.

Neben dem modernen Oberflächen-Design gibt es nun eine zuverlässigere Umgebungsanzeige für Funknetzwerke. Darüber lassen sich eventuell störende Nachbarnetze übersichtlich anzeigen und die eigenen WLAN-Einstellungen entsprechend anpassen.

In einer neuen Übersicht des Heimnetzes können zudem sämtliche verbundenen Geräte übersichtlich angezeigt werden. Sämtliche FRITZ!Box-Geräte im Heimnetz werden sich zudem über eine künftige zentrale Update-Funktion auf einmal aktualisieren lassen.

Zu den Neuerungen gehört auch die Internet-Fallback-Lösung: Fällt die DSL-Verbindung aus, weicht die FRITZ!Box automatisch auf Tethering via Smartphone oder USB-Mobilfunkstick aus. Zudem kommen noch verschiedene weitere neue Features, unter anderem für Telefonie, DECT-Telefone und Smart-Home-Programme. Außerdem wurden zahlreiche Fehler behoben.

Foto: © AVM.


Kommentar hinzufügen

Kommentare

Kommentar hinzufügen