Chinesen empört über Videos von Kaninchen-Quälerinnen

Kioskea am Donnerstag 25. November 2010 11:51:20


Chinesen empört über Videos von Kaninchen-Quälerinnen

Im Internet zirkulierende Aufnahmen von Kaninchen-Quälerinnen haben in China für Empörung gesorgt. Die jungen Frauen schmusen erst mit den Tieren, um sie dann vor laufender Kamera brutal zu misshandeln.

Im Internet zirkulierende Aufnahmen von Kaninchen-Quälerinnen sorgen derzeit in China für Empörung. In den Aufnahmen sind mehrere attraktive junge Chinesinnen zu sehen, die sich offensichtlich einen Spaß daraus machen, die kleinen Tiere zu quälen. Zunächst spielen und schmusen die Frauen mit den Kaninchen - um sie dann nacheinander unter dem Gelächter der anderen zu misshandeln.

Eine der Frauen setzt in den Aufnahmen ein Kaninchen auf den Tisch, legt eine Glasscheibe darüber, setzt sich drauf und balanciert. Nach etwa einer Minute steht die Frau wieder auf und hebt die Glasplatte an - zurück bleibt ein lebloses Kaninchen, dem Blut aus der Schnauze läuft. Eine andere Frau tötet ein Tier, indem sie mit ihren hochhackigen Pumps zutritt.

© 2010 AFP


Kommentar hinzufügen

Kommentare

Kommentar hinzufügen