Melden

Powerpoint öffnet keine PPT-Dateien mehr [Geschlossen]

Stellen Sie Ihre Frage peterbischop 1Beiträge Donnerstag Oktober 16, 2014Mitglied seit: Oktober 16, 2014 Zuletzt online: - Letzte Antwort am 14. Februar 2017 12:26 von AnjanetteAr
Ich habe folgendes Problem: beim Versuch Dateien aus PPT 2007 mit Power Point 2010 zu öffnen bekomme ich die Meldung "PowerPoint hat ein Problem beim öffnen der Datei ... erkannt. PPT kann versuchen die Präsentation zu reparieren". Gleich welche Datei, gleich auf welchem Speichermedium, die "angebliche" Reparatur läuft negativ aus und die Datei lässt sich nicht öffnen. Gibt es einen Tipp zur Behebung des Problems?
Mehr anzeigen 
Bewertung
+1
plus moins
Dieses Problem tritt auf, weil die PowerPoint-Präsentation ist fehlerhaft oder beschädigt wurde.
Repariere mal die Office Software über >> Systemsteuerung >> Programme deinstallieren >> rechte Maustaste auf den Office 2010 Eintrag >> Ändern >> Reparieren
Versuchen Sie Windows im abgesicherten Modus starten. Wenn Sie die Präsentation öffnen können, nachdem Microsoft Windows im abgesicherten Modus gestartet wurde, besteht ein Systemkonflikt, der ein Öffnen der Präsentation verhindert.
Wenn Sie die Präsentation nicht öffnen können oder sich weiterhin merkwürdiges Verhalten beobachten lässt, können Sie den folgenden Schritten folgen:
1. Präsentation auf das Symbol der Programmdatei von PowerPoint ziehen. Suchen Sie das Symbol "Powerpnt.exe" in Windows Explorer. Ziehen Sie das Symbol der beschädigten Präsentation von einem Fenster auf das Symbol "Powerpnt.exe" im anderen Fenster. PowerPoint wird versuchen, die Präsentation zu öffnen.
2. In Windows Explorer auf das Symbol der Präsentation doppelklicken.
3. Versuchen, Folien in eine leere Präsentation einzufügen.
4. Die temporäre Dateiversion der Präsentation zu öffnen versuchen. Beim Bearbeiten einer Präsentation legt PowerPoint 2007 eine temporäre Kopie der Datei an. Diese temporäre Datei hat den Namen PPT ####.tmp.
5. ScanDisk auf dem Festplattenlaufwerk ausführen.
Wenn das nicht klappt, ist die Situation anscheinend nur mit außenstehenden Programmen zu lösen. Im Prinzip kann ich «Recovery Toolbox for PowerPoint» empfehlen http://www.powerpoint.recoverytoolbox.com/de/ es hilft die möglichen Verluste zu vermeiden und solche Probleme zu überwinden.
Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?  
Bewertung
+0
plus moins
Versuchen Sie, diese Jungs zu erreichen: http://www.munsoft.de Sie werden in der Wiederherstellung von gelöschten Dateien beschäftigt.
Ihre Meinung

Mitglieder erhalten mehr Antworten als anonyme Benutzer.

Als Mitglied können Sie Ihre Fragen genau verfolgen.

Der Mitgliedsstatus eröffnet Ihnen zusätzliche Optionen.

Noch kein Mitglied?

Werden Sie jetzt Mitglied, kostenlos, einfach und schnell!