PC mit Windows 7 formatieren

Oktober 2017

Manchmal ist das Formatieren des PCs die einzige Möglichkeit, Viren vom PC zu entfernen, gegen die Antivirenprogramme machtlos sind. Anschließend können Sie das Betriebssystem neu installieren.

Wenn Ihr Gerät mit Windows 7 läuft, müssen Sie kein IT-Experte sein, um diesen Vorgang durchzuführen. Sie müssen lediglich die Schritte in diesem Artikel befolgen und abwarten, bis der Installationsprozess abgeschlossen ist.

Hinweis: Bevor Sie Ihren PC formatieren, sollten Sie ein Backup durchführen, da alle Daten von der Festplatte gelöscht werden und nicht wieder hergestellt werden können. Sie können eine solche Sicherheitskopie zum Beispiel auf einer DVD, einem USB-Stick oder einer externen Festplatte erstellen.

PC formatieren und Windows 7 installieren

Starten Sie Ihren PC neu und drücken Sie die jeweilige Taste (F5, F8, F10, F11, F12, Del oder Entf), um das BIOS aufzurufen. Die genaue Taste hängt vom Motherboard-Modell ab und wird beim Hochfahren auf dem Bildschirm angezeigt. Wählen Sie im BIOS die Option STANDARD CMOS SETUP, suchen Sie First Boot Device und wählen Sie CD/DVD, damit der PC von der Windows 7-DVD aus startet. Anschließend drücken Sie Esc, um das Menü zu verlassen, sowie F10, um das BIOS zu verlassen und die Änderungen zu speichern. Bestätigen Sie mit einem Klick auf YES und das Gerät wird neu gestartet. Durch diesen Vorgang wird beim Hochfahren zunächst die Installations-DVD geladen anstatt des Betriebssystems auf der Festplatte.

Legen Sie die Windows 7-DVD in das DVD-Laufwerk ein. Nach einer Weile erscheint folgende Nachricht auf dem Bildschirm: Drücken Sie eine beliebige Taste, um von CD oder DVD zu starten. Drücken Sie eine beliebige Taste und warten Sie. Nach kurzer Zeit können Sie Windows 7 neu einrichten und die Sprache, das Datumsformat, die Währung und die Tastatursprache festlegen. Wählen Sie Deutsch als Systemsprache und Tastatursprache. Legen Sie auch Ihre Währung und Ihr gewünschtes Datumsformat fest. Anschließend klicken Sie auf Weiter und Jetzt installieren.

Akzeptieren Sie den Lizenzvertrag, indem Sie ein Häkchen im entsprechenden Kästchen setzen und klicken Sie auf <Weiter>. Im nächsten Schritt wählen Sie Custom (advanced). Dies ist die personalisierte Form, um das Betriebssystem sauber zu installieren. Ihnen werden nun die Partitionen angezeigt, die Ihnen in Ihrem vorherigen Betriebssystem zur Verfügung standen. Wählen Sie das Laufwerk C und klicken Sie auf Formatieren. Anschließend führen Sie den Vorgang für die anderen Partitionen durch, falls es weitere gibt.

Nachdem Sie die vollständige Festplatte formatiert haben, wählen Sie das Laufwerk C aus, um dort Windows 7 zu installieren. Klicken Sie auf Weiter. Nun können Sie den Fortschritt der Installation beobachten. Sobald die Installation des Betriebssystems einschließlich aller Updates abgeschlossen ist, werden Sie gebeten, einen Benutzernamen und einen Namen für das Betriebssystem zu erstellen. Anschließend müssen Sie ein Kennwort festlegen, es erneut eingeben und eine Erinnerungsstütze auswählen. Sie können auch alle Felder leer lassen, wenn Sie kein Passwort eingeben möchten, um auf das Betriebssystem zuzugreifen.

Im nächsten Schritt müssen Sie Ihre Seriennummer von Windows 7 eingeben. Klicken Sie anschließend auf Weiter und wählen Sie die empfohlenen Einstellungen aus. Legen Sie die Uhrzeit und die Zeitzone Ihres Aufenthaltsorts fest. Schließlich wählen Sie eine Netzart aus (privat oder öffentlich). Nun sind alle Einstellungen abgeschlossen und nach einer kurzen Wartezeit erscheint der Desktop.

Foto: © Microsoft.

Lesen Sie auch

Artikel im Original veröffentlicht von MelissaCCM. Übersetzt von PeterCCM. Letztes Update am 5. Mai 2017 02:02 von SilkeCCM.
Das Dokument mit dem Titel "PC mit Windows 7 formatieren" wird auf CCM (de.ccm.net) unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz zur Verfügung gestellt. Unter Berücksichtigung der Lizenzvereinbarungen dürfen Sie das Dokument verwenden, verändern und kopieren, wenn Sie dabei CCM deutlich als Urheber kennzeichnen.