Avira: Manuelles Update

November 2016



Wenn Sie Antivir automatisch nicht aktualisiert können, gehen Sie bitte folgendermaßen vor:
  • Wenn Antivir-Servern überladen sind, müssen Sie manuell aktualisieren:
  • Gehen Sie auf : Ausführung eines manuellen Avira Updates.
  • Für neuere Versionen von Antivir (Versionen 9 bis 12), laden Sie VDF (VDF multiple) : (VDF multiple) herunter.
  • Bei älteren Versionen von Antivir, laden Sie iVDF: (container VDF) herunter.
  • Dann öffnen Sie den Manager Antivir (Doppelklick auf das Icon neben der Uhr in der Taskleiste).
  • Klicken Sie auf "Update" dann auf "manuelles Update".
  • Im neuen Fenster, suchen Sie die Datei "vdf.***.zip" und öffnen Sie vdf_fusebundle.zip archive.

  • Alle bestehenden Erkennungsdateien werden ersetzt, selbst wenn diese neueren Datums sind als die im Fusebundle-Archiv. Ein Fortschrittsbalken zeigt den Status Ihres Avira Antivirus-Updates an.

  • Sie haben es geschafft, Antivir zu aktualisieren!


Hinweis: Diese Methode gilt nur für Updates der Virendefinitionen (Virus Definition File). Für Updates für das Programm ist das Standard-Vorgang zu verwenden.
  • Bonus: Die Werbung erscheint nicht.
  • Manchmal ist ein Neustart des Computers erforderlich.


Lesen Sie auch :

Das Dokument mit dem Titel « Avira: Manuelles Update » aus CCM (de.ccm.net) wird zur Verfügung gestellt unter den Bedingungen der Creative Commons Lizenz. Sie dürfen das Dokument verwenden, verändern sowie Vervielfältigungen dieser Seite erstellen, unter den Bedingungen, die in der vorgenannten Lizenz erwähnt sind und unter der gleichzeitigen Bedingung, dass Sie im Rahmen Ihrer Verwendung, Veränderung oder Vervielfältigung nach außen hin klar und deutlich auf den Urheber (= de.ccm.net) des Dokuments hinweisen.