YouTube für Android: Suchverlauf löschen

Juni 2017


In der YouTube-App, die auf allen Android-Geräten vorinstalliert ist, ist standardmäßig eingestellt, dass eingegebene Suchbegriffe gespeichert werden. So können Sie einmal angesehene Videos einfach wiederfinden. Gleichzeitig ist es natürlich möglich einzustellen, dass kein Suchverlauf angelegt wird, oder den Suchverlauf zu löschen. Wie Letzteres funktioniert, erklären wir Ihnen hier.

Eingegebene Suchbegriffe in YouTube-App löschen

Um den Suchverlauf in der YouTube-App zu löschen, öffnen Sie die Anwendung und öffnen Sie das Menü (Button mit den drei senkrecht angeordneten Punkten). Wählen Sie dort Einstellungen aus:


Klicken Sie nun auf Datenschutz > Suchverlauf löschen:



Bestätigen Sie mit OK:


Foto: © YouTube.

Lesen Sie auch


Artikel im Original veröffentlicht von . Übersetzt von PeterCCM. Letztes Update am 4. Mai 2017 06:35 von SilkeCCM.
Das Dokument mit dem Titel "YouTube für Android: Suchverlauf löschen" wird auf CCM (de.ccm.net) unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz zur Verfügung gestellt. Unter Berücksichtigung der Lizenzvereinbarungen dürfen Sie das Dokument verwenden, verändern und kopieren, wenn Sie dabei CCM deutlich als Urheber kennzeichnen.