Android-Version aktualisieren

Oktober 2017

Die Version des Android-Betriebssystems auf Smartphones und Tablets hängt in der Regel vom Gerätemodell ab. Neuere Modelle haben im Normalfall höhere Android-Versionen installiert. Die Hersteller rollen regelmäßig Updates für die Firmware ihrer Geräte aus, die Sie dann abrufen können.

Android-Version updaten

Gehen Sie zu Einstellungen > Geräteinformationen. Dort finden Sie den Punkt Software-Updates:


Tippen Sie im nächsten Menü auf Jetzt aktualisieren, um das letzte Update zu installieren. Außerdem finden Sie in dem Menü weitere Einstellungsmöglichkeiten.

Wenn das Update über die Systemeinstellungen nicht funktioniert, können Sie die Firmware Ihres Geräts über Ihren Computer aktualisieren. Dafür müssen Sie die mitgelieferte Software Ihres Handys oder Tablets auf Ihrem Computer installieren. Verbinden Sie die beiden Geräte dann mit dem Daten-Kabel. Öffnen Sie die Software auf Ihrem Rechner und suchen Sie den Punkt Updates. Folgen Sie den Anweisungen. Wichtig ist, dass Sie während des Vorgangs nicht die Verbindung zwischen Computer und Mobilgerät trennen.

Die Software-Aktualisierung setzt das Gerät nicht zurück. Installierten Apps oder persönliche Daten gehen also nicht verloren.

Foto: © Google.

Lesen Sie auch

Artikel im Original veröffentlicht von Carlos-vialfa. Übersetzt von PeterCCM. Letztes Update am 4. Mai 2017 05:56 von SilkeCCM.
Das Dokument mit dem Titel "Android-Version aktualisieren" wird auf CCM (de.ccm.net) unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz zur Verfügung gestellt. Unter Berücksichtigung der Lizenzvereinbarungen dürfen Sie das Dokument verwenden, verändern und kopieren, wenn Sie dabei CCM deutlich als Urheber kennzeichnen.