Microsoft-Konto schließen

Oktober 2017


Microsoft hat seine verschiedenen Plattformen, darunter Hotmail, MSN, Live, Outlook, Skype und Xbox in einem Konto zusammengefasst. Wenn Sie sich also bei Hotmail, MSN oder einem der anderen Konten abmelden möchten, müssen Sie Ihr Microsoft-Konto schließen. Wie das funktioniert, erfahren Sie in dieser Anleitung.

Hotmail/MSN-Konto schließen

Beachten Sie, dass wenn Sie Ihr Microsoft-Konto schließen, auch alle damit verbundenen Konten geschlossen werden.


Melden Sie sich mit Ihrem Microsoft-Konto auf einer der Plattformen an und gehen Sie dann auf Konto schließen. Es wird Ihnen ein Art Checkliste mit Aktionen angezeigt, die Microsoft vor der Schließung Ihres Kontos als wichtig erachtet. Klicken Sie auf Weiter:


Setzten Sie auf der nächsten Seite überall Haken:


Geben Sie einen Grund an, warum Sie Ihr Microsoft-Konto schließen möchten und klicken Sie auf Als zu schließendes Konto markieren.

Microsoft-Konto wiederherstellen

Microsoft bietet eine Funktion an, mit der das Konto nur vorläufig geschlossen wird und innerhalb von 60 Tagen wiederhergestellt werden kann. Sobald Sie wie im vorherigen Absatz erklärt auf Als zu schließendes Konto markieren geklickt haben, wird Ihr Konto inaktiv. Microsoft wartet jedoch noch 60 Tage, bis das Konto endgültig gelöscht wird. Sie können das Konto innerhalb dieser 60 Tage wieder aktivieren, indem Sie sich auf einer der Plattformen anmelden. Die Schließung wird dann aufgehoben.


Foto: © Microsoft.
Erstellt von PeterCCM. Letztes Update am 3. Mai 2017 10:56 von SilkeCCM.
Das Dokument mit dem Titel "Microsoft-Konto schließen" wird auf CCM (de.ccm.net) unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz zur Verfügung gestellt. Unter Berücksichtigung der Lizenzvereinbarungen dürfen Sie das Dokument verwenden, verändern und kopieren, wenn Sie dabei CCM deutlich als Urheber kennzeichnen.