WhatsApp-Nachrichten unter Android wiederherstellen

August 2017


Damit Sie Nachrichten, die Sie versehentlich oder bewusst gelöscht haben, wiederherstellen können, legt WhatsApp täglich um vier Uhr morgens ein Backup im Ordner WhatsApp/Databases Ihres Android-Geräts an. Der Wiederherstellungsvorgang hängt dann davon ab, wie lange es her ist, dass die Nachrichten gelöscht wurden. In keinem Fall jedoch können Sie Nachrichten wiederherstellen, die vor mehr als sieben Tagen gelöscht wurden, denn länger hebt WhatsApp die Backups nicht auf.

Kürzlich gelöschte WhatsApp-Nachrichten wiederherstellen

Kürzlich gelöschte Nachrichten wiederherzustellen, ist nicht schwer: Es reicht aus, WhatsApp zu deinstallieren und dann erneut aufzuspielen. Während der Installation werden Sie gefragt, ob Sie Ihren Nachrichten-Verlauf wiederherstellen möchten. Die Wiederherstellung erfolgt dann anhand des letzten Backups (angelegt um vier Uhr morgens). Dementsprechend werden nach vier Uhr gelöschte Nachrichten wiederhergestellt. Vor vier Uhr gelöschte oder nach vier Uhr empfangene Nachrichten gehen jedoch verloren.

Alte WhatsApp-Nachrichten wiederherstellen

Bevor Sie mit dem Wiederherstellungsvorgang beginnen, denken Sie daran, dass neuere Nachrichten und Konversationen dabei verloren gehen. Wenn Sie keine manuellen Backups angelegt haben, können Sie außerdem nur die Nachrichten aus den automatischen Backups der letzten sieben Tage wiederherstellen. Eine weitere Bedingung ist, dass Ihre Handynummer dieselbe ist wie diejenige, die Sie angegeben hatten, als das Backup erstellt wurde.


Um mit der Wiederherstellung zu beginnen, öffnen Sie den Ordner WhatsApp/Database, der sich im internen oder externen Speicher Ihres Android-Geräts befindet. Speichern Sie den Inhalt oder den gesamten Ordner auf Ihrem Computer ab. Deinstallieren Sie nun WhatsApp im Anwendungsmanager Ihres Geräts.

Öffnen Sie den Ordner auf Ihrem Rechner, in dem Sie die Dateien gespeichert haben, und löschen Sie die Datei msgstore.db.crypt7 oder msgstore.db.crypt8. Wählen Sie dann das Backup aus, das Sie wiederherstellen möchten. Das Erstellungsdatum des Backups geht aus dem Dateinamen hervor. Ändern Sie daher den Namen der Datei, die Sie ausgewählt haben, wie folgt:
msgstore-Jahr-Monat-Tag.1.db.crypt7 wird zu msgstore.db.crypt7
msgstore-Jahr-Monat-Tag.1.db.crypt8 wird zu msgstore.db.crypt8

Installieren Sie WhatsApp anschließend erneut, führen Sie es aber nicht aus. Verbinden Sie zunächst Ihr Gerät per USB-Kabel mit dem Computer. Kopieren Sie die Datei, deren Namen Sie geändert haben, von Ihrem Computer in den Ordner WhatsApp/Database auf Ihrem Android-Gerät (wenn der Ordner leer ist, einfach einfügen; wenn bereits eine Datei vorhanden ist, ersetzen).

Starten Sie nun WhatsApp und wählen Sie Wiederherstellen aus, wenn das Fenster zur Nachrichtenwiederherstellung erscheint.

Foto: © Wikimedia.

Lesen Sie auch


Artikel im Original veröffentlicht von MelissaCCM. Übersetzt von PeterCCM. Letztes Update am 3. Mai 2017 08:00 von SilkeCCM.
Das Dokument mit dem Titel "WhatsApp-Nachrichten unter Android wiederherstellen" wird auf CCM (de.ccm.net) unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz zur Verfügung gestellt. Unter Berücksichtigung der Lizenzvereinbarungen dürfen Sie das Dokument verwenden, verändern und kopieren, wenn Sie dabei CCM deutlich als Urheber kennzeichnen.