Eingehende Anrufe unter Android blockieren

Oktober 2017

Wenn Sie es leid sind, unerwünschte Anrufe auf Ihrem Android-Smartphone zu erhalten, können Sie Call Blocker nutzen. Die App ist kostenlos und blockiert effizient nicht gewollte Anrufe. Die Bedienung ist außerdem sehr einfach. Es reicht aus, die Nummer oder den Kontakt, der geblockt werden soll, zur Blacklist hinzuzufügen. Anschließend werden Anrufe dieser Nummer automatisch an die Mailbox weitergeleitet oder stumm geschaltet.

Telefonnummer in Android Sperren

Laden Sie Call Blocker auf Ihr Android-Smartphone. Öffnen Sie die App nach der Installation und klicken Sie auf das Trichter-Symbol. Wählen Sie im nächsten Menü Blacklist aus:


Tippen Sie auf das +-Symbol und wählen Sie aus, woher die Nummer stammt, die Sie blockieren möchten. Wenn Sie manuell auswählen, können Sie die Nummer selbst eintippen:


In den Einstellungen können Sie festlegen, was passieren soll, wenn eine der Nummern von der Blacklist Sie anruft.

Nummern und Kontakte auf der Blacklist können Sie jederzeit wieder entfernen, sodass Sie von der Nummer wieder angerufen werden können.

Foto: © Google.
Artikel im Original veröffentlicht von MelissaCCM. Übersetzt von PeterCCM. Letztes Update am 29. April 2017 06:07 von SilkeCCM.
Das Dokument mit dem Titel "Eingehende Anrufe unter Android blockieren" wird auf CCM (de.ccm.net) unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz zur Verfügung gestellt. Unter Berücksichtigung der Lizenzvereinbarungen dürfen Sie das Dokument verwenden, verändern und kopieren, wenn Sie dabei CCM deutlich als Urheber kennzeichnen.