Drop-down-Liste in Excel erstellen

November 2017


Mit einer Drop-down-Liste können Sie in einem Excel-Dokument in einer oder mehreren Zellen einen fest vorgegebenen Wert eingeben. Der gewünschte Wert kann bei Bedarf aus einem Klappmenü ausgewählt werden. Wie Sie eine Drop-down-Liste in Excel erstellen, erfahren Sie hier.

Excel-Drop-down-Liste erstellen

Starten Sie Excel und öffnen Sie ein neues Arbeitsblatt. Geben Sie Ihre Werte in das Arbeitsblatt ein. Achten Sie darauf, dass die Werte in einer Zeile bzw. Spalte stehen und nicht durch leere Zellen unterbrochen sind.


Wählen Sie nun die Werte aus und klicken Sie auf die rechte Maustaste. Wählen Sie danach Namen definieren aus. Geben Sie unter Name einen beliebigen Namen für Ihre Werte ein und bestätigen Sie mit OK.

Setzen Sie jetzt den Cursor auf die Zelle, in der Sie die Drop-down-Liste anzeigen möchten. Klicken Sie danach auf Daten > Datenüberprüfung.

Klicken Sie auf den Tab Einstellungen und danach unter Zulassen auf die Option Liste. Geben Sie unter Quelle den Namen ein, den Sie am Anfang für Ihre Werte ausgewählt haben ein. Setzen Sie danach ein Häkchen bei Zellendropdown. Bestätigen Sie den Vorgang mit OK.


Foto: © Microsoft.
Erstellt von HaykelTech. Letztes Update am 20. Oktober 2017 04:10 von SilkeCCM.
Das Dokument mit dem Titel "Drop-down-Liste in Excel erstellen" wird auf CCM (de.ccm.net) unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz zur Verfügung gestellt. Unter Berücksichtigung der Lizenzvereinbarungen dürfen Sie das Dokument verwenden, verändern und kopieren, wenn Sie dabei CCM deutlich als Urheber kennzeichnen.