WPS-Datei öffnen

November 2016

Haben Sie eine E-Mail-Anlage in WPS-Format erhalten und können diese weder mit Word noch mit Open Office öffnen? Hier erfahren Sie, wie Sie Dateien mit der Endung .wps öffnen und konvertieren können.


Wie kann man eine WPS-Datei öffnen?

Allgemeine Lösung zum Öffnen von WPS-Dateien

WPS-Dateien wurden in Microsoft Work erstellt. Neuere Office-Versionen unterstützen auch dieses Format. Wenn Sie keine neue Office-Version haben, unterstützt auch die aktuelle Version (ab 2.2) von OpenOffice das WPS-Format. Installieren Sie also die neue Version dieser opensource-Software. Auch der kostenlose Word Viewer kann die Datei anzeigen.

Installieren Sie danach PDF Creator, um die Datei, falls nötig, in PDF-Format umzuwandeln.

WPS-Datei konvertieren

Laden Sie den Microsoft Works 6-9 Dateikonverter herunter. Wenn der Konverter bereits mit den Office-Anwendungen installiert ist, so können Sie Works-Dateien, die mit den Works-Versionen 6, 7, 8 und 9 kompatibel sind, öffnen, ändern und speichern.

Kompatibel mit Windows 95, 98, NT, 2000, Xp, Vista und 7.

Lesen Sie auch :

Das Dokument mit dem Titel « WPS-Datei öffnen » aus CCM (de.ccm.net) wird zur Verfügung gestellt unter den Bedingungen der Creative Commons Lizenz. Sie dürfen das Dokument verwenden, verändern sowie Vervielfältigungen dieser Seite erstellen, unter den Bedingungen, die in der vorgenannten Lizenz erwähnt sind und unter der gleichzeitigen Bedingung, dass Sie im Rahmen Ihrer Verwendung, Veränderung oder Vervielfältigung nach außen hin klar und deutlich auf den Urheber (= de.ccm.net) des Dokuments hinweisen.