Pokémon GO: Namen ändern

Dezember 2016


Bevor der Spieler mit der Jagd nach den wilden Pokémons beginnt, soll er zunächst einen beliebigen Spielernamen eingeben. Doch ob es möglich ist, den Spielernamen nachträglich zu ändern, erfahren Sie hier.

Pokémon GO: Spielernamen ändern

Bei Pokémon GO soll die Auswahl des Spielernamens, des Avatars und des Teams endgültig sein. Nachträgliche Änderungen sind demnach unmöglich – es sei denn der Spieler löscht seinen Account und erstellt einen neuen. Doch Ausnahmen gibt es immer.


Entwickler Niantic hat auf seiner Homepage erklärt, dass nachträgliche Namensänderungen in Ausnahmefällen zulässig sind. Und zwar sind Niantic zufolge Änderungen des Spielernamens nur dann erlaubt, wenn Spieler versehentlich ihren Klarnamen oder andere persönliche Informationen als Spielernamen eingegeben haben.

Wer die Voraussetzungen erfüllt, kann die Namensänderung im Hilfezentrum von Niantic beantragen. Die Bearbeitungszeit des Antrags kann allerdings mehrere Wochen dauern. Wird der Antrag abgelehnt, so bleibt dem Spieler nichts anderes übrig, als mit dem alten Namen weiterzuspielen oder den aktuellen Account zu löschen und einen neuen zu erstellen.

Pokémon GO: Team wechseln

Das Team zu wechseln, ist bei Pokémon GO ebenfalls umständlich. Wie das geht, erfahren Sie hier.

Lesen Sie auch :

Das Dokument mit dem Titel « Pokémon GO: Namen ändern » aus CCM (de.ccm.net) wird zur Verfügung gestellt unter den Bedingungen der Creative Commons Lizenz. Sie dürfen das Dokument verwenden, verändern sowie Vervielfältigungen dieser Seite erstellen, unter den Bedingungen, die in der vorgenannten Lizenz erwähnt sind und unter der gleichzeitigen Bedingung, dass Sie im Rahmen Ihrer Verwendung, Veränderung oder Vervielfältigung nach außen hin klar und deutlich auf den Urheber (= de.ccm.net) des Dokuments hinweisen.