WhatsApp-Kontakte blockieren

Dezember 2016

In WhatsApp können Sie bestimmte Kontakte blockieren. Dadurch erhalten Sie weder Nachrichten noch Anrufe von diesen Kontakten. Wie das geht, erfahren Sie hier.


Kontakte in WhatsApp unter Android blockieren

Starten Sie WhatsApp auf Ihrem Smartphone und tippen Sie oben rechts auf den Menü-Button:


Wählen Sie danach Einstellungen aus:


Tippen Sie auf Datenschutz:


Scrollen Sie nach unten und tippen Sie auf Blockierte Kontakte: Keine:


Tippen Sie im nächsten Fenster oben rechts auf das kleine Kontakt-Symbol:


Tippen Sie im Anschluss auf den gewünschten Kontakt:


Der Kontakt wurde damit blockiert.

Was passiert, wenn ich jemanden in WhatsApp blockiere

Der blockierte Kontakt kann Sie weder anrufen noch Ihnen Nachrichten schicken. Außerdem werden Ihre Statusinformationen (Online-Status, Statusmeldung etc.) dem blockierten Kontakt nicht mehr angezeigt. Profilbildaktualisierungen werden blockierten Kontakten ebenfalls nicht mehr angezeigt. Kommunikation mit blockierten Kontakten ist vor der erneuten Freigabe nicht möglich.

WhatsApp-Kontakt freigeben

Möchten Sie einen blockierten Kontakt wieder freigeben, wiederholen Sie die obigen Schritte bis Schritt 5. Tippen Sie hier auf den blockierten Kontakt und wählen Sie XY freigeben aus:

Lesen Sie auch :

Das Dokument mit dem Titel « WhatsApp-Kontakte blockieren » aus CCM (de.ccm.net) wird zur Verfügung gestellt unter den Bedingungen der Creative Commons Lizenz. Sie dürfen das Dokument verwenden, verändern sowie Vervielfältigungen dieser Seite erstellen, unter den Bedingungen, die in der vorgenannten Lizenz erwähnt sind und unter der gleichzeitigen Bedingung, dass Sie im Rahmen Ihrer Verwendung, Veränderung oder Vervielfältigung nach außen hin klar und deutlich auf den Urheber (= de.ccm.net) des Dokuments hinweisen.