Wiederherstellungspunkt in Windows 10 erstellen

Dezember 2016

Wenn unter Windows 10 von einem Moment auf den anderen Probleme auftreten, ist es oft ratsam das System zurücksetzen, um das Problem zu beheben. Dafür müssen Sie einen sogenannten Wiederherstellungspunkt zu erstellen. Wie das geht, zeigen wir Ihnen hier.

Windows 10: Erstellen eines Wiederherstellungspunkts

Klicken in Sie in der Taskleiste auf die Windows-Suche und geben Sie Wiederherstellungspunkt ein. Wählen Sie danach die Option Wiederherstellungspunkt erstellen.

Klicken Sie im nächsten Fenster in dem Reiter Computerschutzauf Erstellen. Sollte dieser grau gefärbt sein, wählen Sie danach eine Festplatte aus und klicken Sie auf Konfigurieren.

Aktivieren Sie die Option Computerschutz aktivieren und klicken Sie dann auf OK, um Ihre Einstellungen zu speichern.

Klicken Sie im Anschluss auf Erstellen, um den Wiederherstellungspunkt anzulegen.

Lesen Sie auch


Erstellt von Hay-Tun. Letztes Update am 1. Februar 2016 17:44 von PeterCCM.
Das Dokument mit dem Titel "Wiederherstellungspunkt in Windows 10 erstellen" wird auf CCM (de.ccm.net) unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz zur Verfügung gestellt. Unter Berücksichtigung der Lizenzvereinbarungen dürfen Sie das Dokument verwenden, verändern und kopieren, wenn Sie dabei CCM deutlich als Urheber kennzeichnen.