Vorsicht vor WhatsApp-Falle!

Dezember 2016

WhatsApp-Nutzer sind erneut ins Visier von Cyberkriminellen geraten. Dieses Mal werden die Nutzer mit einer Einladung für eine neue Whatsapp-Funktion in die Falle gelockt. Dabei nutzen die Hacker die kürzlich für alle Nutzer der WhatsApp-Android-App gestarteten Telefon-Funktion.

Manipulierte Einladung

Einem Bericht von Mimikama zufolge verschicken die Angreifer gefakte Einladungen für eine angeblich neue Video-Telefonie-Funktion von WhatsApp. Doch eine solche Funktion gibt es natürlich derzeit gar nicht.


Sie wird schlicht und einfach als Lockmittel verwendet. Aufgrund der echten neuen Telefon-Funktion fallen viele WhatsApp-Nutzer auf das gefälschte Schreiben ein. WhatsApp hat nämlich eine Telefon-Funktion eingeführt, warum auch nicht eine Video-Funktion denken viele.

Spam und Schadware

Wer auf den Trick hereinfällt und den Anweisungen folgt, wird nicht nur selbst zum Spammer, sondern holt sich auch noch zusätzliche verdächtige Apps auf seinem Gerät. Eventuell handelt es sich dabei um Schadware.


WhatsApp-Nutzer, die eine gefakte Einladung zum Test der Video-Telefonie-Funktion erhalten, sollten diese unverzüglich löschen. Aktuell wird die Nachricht nur in englischer Sprache verschickt, was sich schnell ändern könnte.

So sieht die Fake-Nachricht aus:


Lesen Sie auch :

Das Dokument mit dem Titel « Vorsicht vor WhatsApp-Falle! » aus CCM (de.ccm.net) wird zur Verfügung gestellt unter den Bedingungen der Creative Commons Lizenz. Sie dürfen das Dokument verwenden, verändern sowie Vervielfältigungen dieser Seite erstellen, unter den Bedingungen, die in der vorgenannten Lizenz erwähnt sind und unter der gleichzeitigen Bedingung, dass Sie im Rahmen Ihrer Verwendung, Veränderung oder Vervielfältigung nach außen hin klar und deutlich auf den Urheber (= de.ccm.net) des Dokuments hinweisen.