Facebook: Schutz vor Account-Dieben

Dezember 2016

Cyberkriminelle versuchen mit einer hinterhältigen Methode, ganze Facebook-Profile zu klauen. Anhand von Fake-Profilen stehlen sie Login-Daten und übernehmen die Kontrolle über die Accounts.


Account gehackt, ein Albtraum beginnt

Die Kontrolle über das eigene Facebook-Profil zu verlieren, ist für viele der absolute Albtraum. Sensible Daten und vor allem auch private Nachrichten werden dort hinterlegt. Kriminelle könnten außerdem in Ihrem Namen Botschaften über den Account versenden!


Aus diesem Grund ist im Internet derzeit Vorsicht geboten. Laut "Mimikama.at" erstellen Cyberkriminelle dazu Fake-Profile bei Facebook, um an Login-Daten von Nutzern zu kommen.

So wird gehackt

Die Masche funktioniert folgendermaßen: Das Opfer erhält eine Nachricht von einem ihrer Facebook-Freunde. Dieser warnt darin, dass das Facebook-Profil des Opfers gefälscht wurde, inklusive einem Link zum angeblichen Fake-Account. Der Hacken: Die Nachricht stammt nicht wirklich von einem Freund, sondern von einem manipulierten Profil des Freundes!


Klickt der Facebook-Nutzer nun den Link in der E-Mail an, wird er tatsächlich zu einem Profil weitergeleitet, das seinem eigenen zum Verwechseln ähnlich sieht, allerdings in der Ansicht für nicht-angemeldete Nutzer. Wenn er nun auf der manipulierten Seite seine Login-Daten eingibt, landen diese in die Hände des Kriminellen!


Vom Design her sind die Fake-Profile von den echten kaum zu unterscheiden. Titelbild, Profilbild, Name selbst die "Gefällt mir"-Angaben sind die ''authentisch''. Dennoch gibt es einen Hinweis, mit dem man die Fakes erkennt:
Die URL-Zeile: Diese lautet im Normalfall ''facebook.com'' und der Name des Profils ''https://facebook.com/max.mustermann''. Bei einem gefakten Account steht dagegen "profil.[Zahlenkombination].fb.esy.es" in der URL-Zeile.

Wenn Sie eine verdächtige E-Mail erhalten, sollten Sie am besten den Link nicht anklicken und die URL-Zeile genauer angucken. Zudem sollte man den betroffenen Facebook-Freund warnen und das Fake-Profil bei Facebook melden.

Lesen Sie auch :

Das Dokument mit dem Titel « Facebook: Schutz vor Account-Dieben » aus CCM (de.ccm.net) wird zur Verfügung gestellt unter den Bedingungen der Creative Commons Lizenz. Sie dürfen das Dokument verwenden, verändern sowie Vervielfältigungen dieser Seite erstellen, unter den Bedingungen, die in der vorgenannten Lizenz erwähnt sind und unter der gleichzeitigen Bedingung, dass Sie im Rahmen Ihrer Verwendung, Veränderung oder Vervielfältigung nach außen hin klar und deutlich auf den Urheber (= de.ccm.net) des Dokuments hinweisen.