WLAN-Einstellungen per USB-Stick importieren

Dezember 2016

Jedes Drahtlosnetzwerk sollte über ein Kennwort gesichert werden. Müssen gleich mehrere Computer eingerichtet werden, wird das wiederholte Eingeben des Kennwortes schnell nervig. Was Sie alternativ tun können: Die Einstellungen per USB-Stick übertragen. Wir zeigen Ihnen, wie das geht.

Anleitung

Zunächst müssen Sie mit Hilfe der Windows-Suche nach der Option "Drahtlosnetzwerke verwalten" suchen. Hier werden alle bekannten Netze aufgelistet. Führen Sie einen Doppelklick auf die Verbindung durch, die Sie exportiert werden soll.


Damit werden alle Einstellungen des Netzwerks angezeigt. Klicken Sie auf dem Tab "Verbindung" > "Dieses Netzwerkprofil auf ein USB-Flashlaufwerk kopieren".

Im Anschluss müssen Sie Ihren USB-Stick einstecken. Klicken Sie danach auf "Weiter". Nach wenigen Sekunden sind die Einstellungen auf dem Stick gespeichert.

Der USB-Stick kann jetzt an einen Computer angeschlossen werden, wo Sie das WLAN einrichten möchten. Klicken Sie auf "Mit einem Drahtlosnetzwerk verbinden", um die automatische Wiedergabe zu starten. Nach einem Klick auf "Ja" ist das WLAN auch auf diesem Computer startklar.

Lesen Sie auch :

Das Dokument mit dem Titel « WLAN-Einstellungen per USB-Stick importieren » aus CCM (de.ccm.net) wird zur Verfügung gestellt unter den Bedingungen der Creative Commons Lizenz. Sie dürfen das Dokument verwenden, verändern sowie Vervielfältigungen dieser Seite erstellen, unter den Bedingungen, die in der vorgenannten Lizenz erwähnt sind und unter der gleichzeitigen Bedingung, dass Sie im Rahmen Ihrer Verwendung, Veränderung oder Vervielfältigung nach außen hin klar und deutlich auf den Urheber (= de.ccm.net) des Dokuments hinweisen.