Was kann der Windows Task Manager wirklich?

Dezember 2016

Der Windows Task-Manager ist ein sehr wichtiges Windows-Komponent, das die Prozesse, die auf dem Computer im Hintergrund ausgeführt werden, überwacht und an- oder ausschaltet.



Aufgaben des Task Managers

Mit dem Windows Task-Manager können werden alle Prozesse, die auf dem Computer ausgeführt werden, verwaltet. Dort finden Sie auch unerwünschte Programme, die die Geschwindigkeit des Systems beeinträchtigen.


Störende Programme können mit dem Task Manager deaktiviert werden. Damit brauchen Sie bei solchen Problemen weder den Computer neu zu starten noch spezielle Software zu installieren.

Im Task-Manager werden auch die aktuelle Leistung des Computers sowie den Netzwerkstatus angezeigt. Hier können Sie auch ermitteln, welches Programm Ihr System verlangsamt ist und dieses es auch ausschalten.

Task Manager starten

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine freie Stelle der Taskleiste klicken und wählen Sie Task Manager starten aus. Alternativ können Sie die folgende Tastenkombination verwenden STRG + ALT + ENF und die Option Task Manager starten öffnen. Viel leichter geht es mit folgender Tastenkombination
STRG + SHIFt + ESC. Damit gelangen Sie direkt zum Task Manager.

Prozesse beenden

Im Task-Manager werden alle aktiven Prozesse, die im Hintergrund laufen angezeigt. Doch wenn alle Dienste und Anwendungen regelmäßig im Hintergrund laufen, kann das die Leistung des System beträchtlich ausbremsen sind. Schalten Sie deswegen unnötige Prozesse aus. Dies erhöht die Geschwindigkeit des Computers und Sie können danach besser arbeiten

Lesen Sie auch :

Das Dokument mit dem Titel « Was kann der Windows Task Manager wirklich? » aus CCM (de.ccm.net) wird zur Verfügung gestellt unter den Bedingungen der Creative Commons Lizenz. Sie dürfen das Dokument verwenden, verändern sowie Vervielfältigungen dieser Seite erstellen, unter den Bedingungen, die in der vorgenannten Lizenz erwähnt sind und unter der gleichzeitigen Bedingung, dass Sie im Rahmen Ihrer Verwendung, Veränderung oder Vervielfältigung nach außen hin klar und deutlich auf den Urheber (= de.ccm.net) des Dokuments hinweisen.