"BootMgr is compressed" - was tun?

Dezember 2016

Wenn die Meldung BootMgr is compressed angezeigt wird, können Sie nicht mehr auf Ihren Rechner zugreifen. Der Fehler kann mit Hilfe der Installations-CD behoben werden.

"BootMgr is compressed" - Fehler beheben

Wenn dieser Fehler auftritt, benötigen Sie eine Windows-Installations-CD, wobei es zunächst egal ist von welcher Version.


Starten Sie Ihren Computer und ändern Sie im BIOS die Boot-Reihenfolge, so dass der Computer von dem eingebauten CD- bzw. DVD-Laufwerk startet. Wie Sie die Boot-Reihenfolge ändern, erfahren Sie hier.

Legen Sie die Windows-Installations-CD in das Laufwerk und starten Sie den Computer neu. Das System wird Ihnen nun mitteilen, dass die Windows-Installation gestartet wird.

Wenn Sie eine CD von Windows Vista oder 7 verwendet haben:
Wählen Sie die Systemwiederherstellungsoptionen. Hier finden Sie die Funktion Systemstartreparatur, die Windows-Startprobleme automatisch behebt.

Wenn Sie eine Windows XP-CD verwendet haben:
Starten Sie die Wiederherstellungskonsole. Diese wird in der ersten Etappe der Installation angezeigt. Geben Sie dort die folgenden Befehle ein:

attrib -c c:\bootmgr
und
attrib -c c:\ntldr
.

Bestätigen Sie mit Enter.

Der Fehler sollte anschließend nicht mehr auftreten.

Lesen Sie auch :

Das Dokument mit dem Titel « "BootMgr is compressed" - was tun? » aus CCM (de.ccm.net) wird zur Verfügung gestellt unter den Bedingungen der Creative Commons Lizenz. Sie dürfen das Dokument verwenden, verändern sowie Vervielfältigungen dieser Seite erstellen, unter den Bedingungen, die in der vorgenannten Lizenz erwähnt sind und unter der gleichzeitigen Bedingung, dass Sie im Rahmen Ihrer Verwendung, Veränderung oder Vervielfältigung nach außen hin klar und deutlich auf den Urheber (= de.ccm.net) des Dokuments hinweisen.