Samsung Galaxy Note 4: Hard Reset und Soft Reset durchführen

Mai 2017


Macht Ihnen Ihr Galaxy Note 4 Probleme oder möchten Sie das Phablet weiterverkaufen, weil Sie sich zum Beispiel für ein anderes Modell interessieren? Dann sollten Sie Ihr Gerät unbedingt auf die Werkseinstellungen zurücksetzen. Dies können Sie mit einem Hard Reset oder mit einem Soft Reset tun.

Hard Reset

Bei einem Hard Reset sollten Sie das Gerät besser ans Ladekabel anschließen. Der Vorgang kann nämlich lange dauern.


Schalten Sie Ihr Note 4 als Erstes aus. Drücken und halten Sie gleichzeitig die Tasten Lautstärke +, Home und Power. Sobald das Phablet vibriert, lassen Sie die Tasten Power- und Home los. Halten Sie die Lautstärke + aber weiterhin gedrückt.

Sie gelangen jetzt in das Android Recovery System. Hier können Sie die Lautstärke-Taste wieder loslassen. Navigieren Sie über die Lautstärke-Tasten zu wipe data / factory reset und bestätigen Sie mit Power. Wählen Sie nun Yes - delete all user data. Wählen Sie im Anschluss Reboot system now aus.

Soft Reset

Schalten Sie das Note 4 ein und entsperren Sie das Display (falls eine Displaysperre vorhanden ist). Tippen Sie auf Einstellungen. Wählen Sie Sichern und zurücksetzen aus.

Tippen Sie danach auf Auf Werkseinstellungen zurücksetzen > Gerät zurücksetzen. Wählen Sie im Anschluss Alles löschen aus.

Foto: © Samsung.

Lesen Sie auch


Erstellt von Hay-Tun. Letztes Update am 18. Mai 2017 10:37 von SilkeCCM.
Das Dokument mit dem Titel "Samsung Galaxy Note 4: Hard Reset und Soft Reset durchführen" wird auf CCM (de.ccm.net) unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz zur Verfügung gestellt. Unter Berücksichtigung der Lizenzvereinbarungen dürfen Sie das Dokument verwenden, verändern und kopieren, wenn Sie dabei CCM deutlich als Urheber kennzeichnen.