Blog erstellen

November 2016

Blogs wurden Mitte der 1990er Online-Tagebücher genannt und waren Webseiten. Damals waren sie in Form von Webseiten, wo Internetnutzer zeitliche Einträge über ihr Privatleben machten. Für die Erstellung eines individuellen Weblogs benötigt man eine spezielle Weblog-Software. Es gibt aber auch Portale, wo vorgefertigte Blogs zur Verfügung stehen.

Fertige Blogs erstellen

Um einen Blog zu erstellen, muss man nicht unbedingt IT-Profi sein. Bei den Fertigen Blogs geht es grundsätzlich darum, diese bereits existierenden Blogs mit dem eigenen Inhalt auszufüllen. Zudem braucht man für die Erstellung von Blogs einen sogenannten Bloghoster.

Bloghoster auswählen

Anbei haben Sie eine Liste mit verschiedenen Bloghostern, bei denen Sie Ihren eigenen kostenlosen Blog erstellen können.


WordPress.com

Kulando

Blogger

Blog Service

Deluxeblog

Tell it

Blogigo

BlogMonster

1on

Overblog

BlogGorilla

Bloggospace

Blogger COM

Typepad

Blog promoten

Ein guter Blog muss auch gefunden werden. Dafür gibt es goldene Regeln, die gefolgt werden sollen. Interne Verlinkungen sorgen für einen guten Überblick Ihres Blogs. So kann der Besucher Ihre Inhlate ducrh anklicken aufrufen und lesen. Mit RSS- und Blogverzeichnissen werden Blobginhalte ganz einfach verbreitet. Social Bookmarking sowie Einträge in Presseverzeichnisse machen Ihren Blog bekannter. Auch das Posten Ihrer Blogeinträge auf sozialen Netzwerken hilft Ihnen weitere Besucher zu locken. Weitere nützliche Tipps finden Sie hier.

Eigenen personalisierten Blog erstellen

Blogs sehen in der Regel beinahe zu identsich aus. Finden Sie dies langweilig? So haben Sie die Möglichkeit das Layout Ihres Bolgs individuell zu gestalten. Hier werden allerdings Kenntnisse in XHTML, CSS, etc. vorausqgesetzt.

Hoster

Es gibt zahlreiche kostenlose und kostenpflichtige Hoster, um Ihre Webseite zu hosten. Diese können auch Ihren Blog hosten.

Funktionsweise

Bei dieser Art von Blogs sind Sie der ''Boss'': Sie können wann immer Sie wollen Inhalte auf dem Server hinzufügen und online stellen. Zudem können Sie die langweiligen Satandard-Layouts und -Skins durch eigene ersetzen. Allerdings sind Sie, bei Problemen, die Hauptfehlerquelle. Um dies müssen Sie Ihren Blog stets mit aktuellen Updates versorgen.

Blogging-Tools

Im Internet gibt es mehrere Blogging-Tools. Hier haben wie eine Auswahl für Sie:


Wordpress

Blogger von Google

Tumblr

Medium.com

twoday.net

myBlog

Den richtigen Hoster finden

Bei einem neu erstellten Blog brauchen Sie anfangs nur einen geringen Speicherplatz. Auch der Traffic wird sich in der Anfangszeit nicht so großartig sein. Aus diesem Grund sind in der Regel günstige Shared Hosting - Einstiegsangebote absolut ausreichend für Sie. Ein sehr wichtiges Auswahlkriterium des Hosters sollte die Servicequalität sein. Vor allem, wenn Sie sich mit Begriffen wie FTP, HTML oder WordPress wenig auskennen. Suchen deshalb im Internet, nach Erfahrungsberichte von anderen Bloggern mit dem Support des jeweiligen Anbieters.

Lesen Sie auch :

Das Dokument mit dem Titel « Blog erstellen » aus CCM (de.ccm.net) wird zur Verfügung gestellt unter den Bedingungen der Creative Commons Lizenz. Sie dürfen das Dokument verwenden, verändern sowie Vervielfältigungen dieser Seite erstellen, unter den Bedingungen, die in der vorgenannten Lizenz erwähnt sind und unter der gleichzeitigen Bedingung, dass Sie im Rahmen Ihrer Verwendung, Veränderung oder Vervielfältigung nach außen hin klar und deutlich auf den Urheber (= de.ccm.net) des Dokuments hinweisen.