FritzBox zurücksetzen

September 2017

Wenn Sie Probleme haben mit Ihrer FritzBox, so kann ein Reset helfen. Die FritzBox wurde leider nicht mit einem Reset-Knopf am Router ausgestattet. Wir zeigen Ihnen, wie ein FritzBox-Reset funktioniert.


Hinweis: Bei einem Reset wird die Fritzbox auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt. Alle ihre gespeicherten Daten gehen dabei verloren.

FritzBox über den Browser resetten

Öffnen Sie die Internetseite der FritzBox-Benutzeroberfläche (die Seite geht nur auf, wenn Sie über den FritzBox-Router mit dem Internet verbunden sind) und loggen Sie sich ein.

Klicken Sie links im Menü auf System und dann auf die Option Sicherung. Klicken Sie oben auf den Tab Werkseinstellungen > Werkseinstellungen laden.

Bestätigen Sie die angezeigte Sicherheitsabfrage.

Die FritzBox startet neu und wird für mindestens eine Minute nicht erreichbar sein. Danach können Sie wie gewohnt die Benutzeroberfläche erneut über Ihren Internet-Browser aufrufen.

FritzBox telefonisch resetten

Warten Sie auf das Freizeichen und tippen Sie nacheinander folgende Zahlen und Zeichen in Ihr Telefon ein: #991*15901590*.

Legen Sie im Anschluss auf und die FritzBox startet neu. Nach ungefähr einer Minute ist die FritzBox dann wieder einsatzbereit.

Foto: © AVM.

Lesen Sie auch

Erstellt von Hay-Tun. Letztes Update am 22. September 2017 06:32 von SilkeCCM.
Das Dokument mit dem Titel "FritzBox zurücksetzen" wird auf CCM (de.ccm.net) unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz zur Verfügung gestellt. Unter Berücksichtigung der Lizenzvereinbarungen dürfen Sie das Dokument verwenden, verändern und kopieren, wenn Sie dabei CCM deutlich als Urheber kennzeichnen.