iPad Air - Was tun, wenn Pages und Numbers fehlen

März 2017

Apple stellt seine Office-Apps Pages, Numbers und Keynote kostenlos zur Verfügung. Das Angebot gilt für alle iOS 7 kompatiblen Geräte, die nach dem 1. September 2013 aktiviert wurden. Bei einigen iPad Air-Besitzern hat das nicht so problemlos geklappt. Nach der Aktivierung des iPad Air waren die Apps Pages, Numbers und Keynote nicht auf dem Tablet installiert. Im App Store wurden diese immer noch als Kauf-App angezeigt. In diesem Praxistipp erfahren Sie, wie Sie das Problem lösen und die sonst kostenpflichtigen Apps gratis auf Ihrem iPad Air und iPhone installieren können.

Pages, Numbers und Keynote nicht da - was tun?

Gehen Sie auf Apples Supportprofil-Seite und melden Sie sich mit Ihrer Apple-ID an:


Eine Liste Ihrer Apple-Geräte wird nun angezeigt:


Ändern Sie nun die Bezeichnung beziehungsweise den Namen Ihres iPad Air. Klicken Sie dafür auf Produkte bearbeiten:


Geben Sie nun in dem Eingabefeld einen beliebigen Namen für Ihr iPad und bestätigen Sie die Eingabe mit Sichern:


Gehen Sie danach auf Ihrem iPad auf Einstellungen > iTunes & App Store:


Tippen Sie auf die Apple-ID und melden Sie sich einmal an und ab. Um auf Nummer sicher zu gehen, können Sie das Gerät danach neu starten:


Schauen Sie nun in den App Store. Die Apps sollten als "gratis" angezeigt werden.

Das Problem besteht weiterhin

Gehen Sie in diesem Fall im App Store auf Highlights. Tippen Sie dort auf Neu im App Store?. Scrollen Sie danach nach unten bis zu Apps von Apple. Dort sollten die Apps als "gratis" angezeigt werden.

Lesen Sie auch


Erstellt von Hay-Tun.
Das Dokument mit dem Titel "iPad Air - Was tun, wenn Pages und Numbers fehlen" wird auf CCM (de.ccm.net) unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz zur Verfügung gestellt. Unter Berücksichtigung der Lizenzvereinbarungen dürfen Sie das Dokument verwenden, verändern und kopieren, wenn Sie dabei CCM deutlich als Urheber kennzeichnen.