SIM-Lock entfernen

Dezember 2016

Beim Erwerb eines neuen Handys in einem Prepaid-Bundle, ist das Gerät in der Regel mit einem Sim-Lock versehen. Sim-Lock sorgt dafür, dass Sie das Handy ausschließlich mit der SIM-Karte des Netzbetreibers nutzen können, bei dem Sie das Bundle gekauft ahben. Der Kunde wird damit an seinen Netzbetreiber und dessen Tarif gebunden. In diesem Beitrag erklären wir Ihnen, wie Sie die SIM-Lock-Sperre entfernen können.


SIM-Lock: Handy entsperren

Um Ihr Handy zu entsperren, benötigen Sie die 15-stellige IMEI-Nummer. Bei allen Netzbetreibern muss die IMEI-Nummer des Gerätes angegeben werden. Wie Sie die IMEI-Nummer herausfinden, wird Ihnen hier erklärt.

SIM-Lock bei Deutsche Telekom

Bei der Deutschen Telekom kostet das Entsperren in den ersten 24 Monaten rund 100 Euro. Für iPhone-Nutzer ist eine vorzeitige Entsperrung des Handys vor Ablauf der 24 Vertragsmonate nicht möglich.

Gehen Sie auf die Telekom-Website und geben Sie den IMEI-Code Ihres Handys ein.

Per Post erhalten Sie einen Entsperrcode für Ihr Handy.

Nach Ablauf der Vertragslaufzeit (24 Monate) wird das Handy kostenlos von der Deutschen Telekom entsperrt. Auch hier wird die 15-stellige IMEI-Nummer benötigt, um einen Entsperrcode zu bekommen.

SIM-Lock bei Vodafone

Auch bei Vodafone kann das Handy in den ersten 24 Monaten gegen eine Gebühr von 100 Euro entsperrt werden. Die Gebühr können Sie zum Beispiel per Vodafone CallNow auf Ihr CallYa-Konto laden.

Laden Sie im Anschluss auf der Vodafone-Website das Formular zur Simlock-Entfernung herunter und schicken Sie dieses ausgefüllt und unterschrieben an die Vodafone-Kundenbetreuung.

Ungefähr drei Tagen nach dem Aufladen der 100-Euro-Freikauf-Pauschale und Einsenden des Formulars erhalten Sie Ihren Entsperrcode zur Einsicht auf der Vodafone-Website.

SIM-Lock bei O2

Bei O2 kostet das Entsperren in den ersten zwei Jahren 99 Euro. Dafür müssen Sie den Betrag auf das auf der O2-Website ausgeschriebene Konto überweisen. Geben Sie als Verwendungszweck im Überweisungsformular die IMEI-Nummer Ihres Handys ein.

Sie erhalten daraufhin binnen von zwei Wochen Ihren Entsperrcode per Post.

Nach Ablauf der Vertragslaufzeit (24 Monate) kann das Handy kostenlos über die O2-Kundenhotline (30 Cent Anrufgebühr) entsperrt werden.

SIM-Lock bei E-Plus

E-Plus verlangt mit 105 Euro die höchsten Gebühren für das frühzeitige Entsperren. Der Betrag muss auf dem Guthabenkonto Ihrer Prepaid-Karte geladen werden.

Rufen Sie danach die kostenpflichtige E-Plus-Prepaid-Hotline an, um den Entsperrcode zu beantragen.

24 Monate nach dem Erwerb des Handys lässt sich das Gerät kostenlos telefonisch von E-Plus entsperren.

Lesen Sie auch :

Das Dokument mit dem Titel « SIM-Lock entfernen » aus CCM (de.ccm.net) wird zur Verfügung gestellt unter den Bedingungen der Creative Commons Lizenz. Sie dürfen das Dokument verwenden, verändern sowie Vervielfältigungen dieser Seite erstellen, unter den Bedingungen, die in der vorgenannten Lizenz erwähnt sind und unter der gleichzeitigen Bedingung, dass Sie im Rahmen Ihrer Verwendung, Veränderung oder Vervielfältigung nach außen hin klar und deutlich auf den Urheber (= de.ccm.net) des Dokuments hinweisen.