Google-Suche: Neue Funktion ermöglicht Telefonieren im Browser

November 2016


Im Browser telefonieren


Die Google ermöglicht ab sofort das Anrufen von Telefonnummern aus den Google-Suchergebnissen heraus. Die neue Funktion kann über das kostenlose Hangouts-Plugin in allen bekannten Browsern installiert werden.

Wer zum Beispiel eine Zahnarztpraxis sucht, der kann ab sofort in das Google-Suchergebnis per Klick ganz einfach eine Verbindung aufbauen. Einzige Voraussetzung ist die Installation des dazu benötigten Plugins. Danach kann fast jede beliebige Telefonnummer weltweit angerufen werden.

In den USA und Kanada sind die Anrufe am Browser kostenlos. Hierzulande fallen hingegen niedrige Gebühren an. Ein Festnetzanruf kostet zum Beispiel etwa 2,4/Minute.

Lesen Sie auch :

Das Dokument mit dem Titel « Google-Suche: Neue Funktion ermöglicht Telefonieren im Browser » aus CCM (de.ccm.net) wird zur Verfügung gestellt unter den Bedingungen der Creative Commons Lizenz. Sie dürfen das Dokument verwenden, verändern sowie Vervielfältigungen dieser Seite erstellen, unter den Bedingungen, die in der vorgenannten Lizenz erwähnt sind und unter der gleichzeitigen Bedingung, dass Sie im Rahmen Ihrer Verwendung, Veränderung oder Vervielfältigung nach außen hin klar und deutlich auf den Urheber (= de.ccm.net) des Dokuments hinweisen.