Google Assistant für Windows

Oktober 2017


Seit 2016 gibt es den Google Assistant, der Google Now ersetzt hat. Der Sprachassistent zeigt dem User relevante Informationen abhängig von Standort, Datum und Zeit an. Der aus Android bekannte Dienst kann auch auf dem Desktop verwendet werden.

Google Assistant auf PC

Die Installation von Google Assistant auf dem Computer setzt fortgeschrittene Kenntnisse in der Programmiersprache Python voraus. Als Erstes müssen Sie ein Konto für die Google Cloud API einrichten, um Zugriff auf die API von Google Assistant zu erhalten. Im nächsten Schritt müssen Sie die entsprechenden Befehle in der Kommandozeile eingeben und ausführen.


Nach der Installation werden Sie allerdings kein buntes und animiertes Interface sehen, sondern lediglich eine Kommandozeile. Sprachbefehle wie auf dem Smartphone können nur nach Ausführen des Befehls in der Kommandozeile aufgenommen werden.

Foto: © Google.
Erstellt von Hay-Tun. Letztes Update am 25. August 2017 07:21 von SilkeCCM.
Das Dokument mit dem Titel "Google Assistant für Windows" wird auf CCM (de.ccm.net) unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz zur Verfügung gestellt. Unter Berücksichtigung der Lizenzvereinbarungen dürfen Sie das Dokument verwenden, verändern und kopieren, wenn Sie dabei CCM deutlich als Urheber kennzeichnen.